Wisst ihr Trinkspiele/Trinkgeschichten

9 Antworten

huhu das ist eines meiner Lieblingstrinkspiele.. Es macht nicht nur mega viel Spaß sondern man wird auch nicht so schnell betrunken und hat länger was davon..Man kann das Spiel auch mit anderen alkoholischen Getränken spielen habe ich auch gemacht nur dann wirds erst richtig lustig =D

    Wer bin ich (… dass ich so viel trinke)?

    Wie der Name schon verrät, geht es hier um eine kleine Abwandlung eines allseits beliebten Spiels. Dazu benötigt ihr Post-Ist oder alternativ Bierdeckel und Klebeband. Oder einfach irgendetwas anders, das ihr euch an die Stirn heften könnt, ohne dass Folgeschäden entstehen. Jeder Spieler schreibt nun eine reale oder fiktive Person auf den Zettel und sorgt dafür, dass der andere Spieler den Begriff nicht sieht. Beide kleben ihren Zettel auf die Stirn des anderen. Nun wird abwechselnd geraten. Zum Beispiel: Bin ich ein Politiker? Nicht zum Beispiel: Bin ich Jemand, der einen Zettel auf der Stirn kleben hat.

    Jedes Mal, wenn der Gegenspieler, der den Begriff auf der Stirn des anderen lesen kann, mit “nein” antwortet, muss ein Schluck nach Wahl getrunken werden. Wie auch in den folgenden Spielen bieten sich Schnapsbläser mit Bier an, insofern man Bier mag, da bei diesem Trinkspiel wohl häufiger angesetzt wird. Das Spiel ist nämlich erst dann beendet, wenn man den Begriff auf der eigenen Stirn erraten hat. Oder eine Fortsetzung des Trinkspiels aus anderen Gründen unverantwortlich wäre. 

Meine Kollegen und ich spielen fast immer das Selbe Spiel ^^

Ihr nehmt euch ein Kartenspiel zur Hand und mischt es gut durch. Dann legt ihr das Deck auf den Kopf und mischt euch allen ein Getränk. Ein leeres Glas muss auch noch in die Mitte. Nun zieht jeder Mitspieler der Reihe nach eine Karte und deckt sie auf. Jede Karte hat eine andere Bedeutung:

Ass - Alle Spieler müssen einen Schluck trinken.

2 - Der Spieler sucht sich eine Kategorie aus und jeder Mitspieler muss der Reihe nach eine Marke nennen ( z.B. Automarken, Zigaretten usw.) Derjenige der keine weitere Marke mehr weiß, muss einen Schluck trinken.

3 - Der Spieler sagt ein Wort und jeder Mitspieler muss der Reihe nach einen Reim auf das Wort nennen. Derjenige der Keinen Reim mehr kennt muss so unwerwartet wie es auch ist... einen Schluck trinken. :D

4 - Derjenige der eine 4 zieht, darf die ganze Runde lang keine direkte Frage mehr beantworten. Falls er doch auf eine an ihn gerichtete Frage antwortet muss er einen Schluck trinken.

5 - Der Spieler sucht sich eine Zahl zwischen 3 und 9 aus. Nun geht es reihum und es wird gezählt. Jedoch muss bei jeder Zahl, welche durch die ausgewählte teilbar ist oder in der diese Ziffer vorkommt, nicht die Zahl sondern ein vorher festzulegendes Wort genannt werden muss z.B "Fn!" :D. Bei der Zahl 3 z.B. ( 1, 2, Fn, 4, 5, Fn, .....)

6 - Die 6 ist wahrscheinlich die wertvollste Karte. Sie ist die Toilettenkarte. Nur mit ihr darf man auf Toilette ansonsten müsste man sein Glas exen bevor man auf Toilette darf.

7 - Der Spieler muss einen Schluck trinken.

8 - Der Spieler der die 8 zieht ist der Daumenmaster. Er kann so oft er will seinen Daumen auf die Tischkante legen. Nun müssen alle anderen ebenfalls ihren Daumen auf die Tischkante legen. Der letzte, der es checkt, muss trinken.

9 - Bei der Karte 9 darf man sich eine Regel ausdenken. z.B. dass jeder Spieler vor dem Trinken ein bestimmtes Geräusch von sich geben muss, oder dass man vor dem Trinken einmal aufstehen muss usw...

10 - Der Spieler darf 10 Schlücke beliebig unter den anderen Mitspielern verteilen.

Bube - Alle Männer Trinken

Dame - Alle Frauen trinken

König - und jetzt kommt es zum spannenden Teil. Beim ersten König wird hochprozentiges in das leere Glas in der Mitte geschüttet. Beim 2. König etwas zum mischen. Beim 3. wieder etwas hochprozentiges und der 4. König muss noch etwas mischen und das Glas dann exen.

Das Spiel macht wirklich unnormal Spaß. Müsst ihr echt mal ausprobieren!!

Hoffe es gefällt euch :D

Mfg Poleq

Daaaankee das ist wirklich hammer! Werden wir direkt mal austesten:-)

0

Ich glaube das heißt "Line of Death" oder wahlweise "Circle of Death", wenn man das in nem Kreis auslegt :P

Wir haben das aber immer so gemacht, dass wenn man eine 4 hatte, man selber nicht angesprochen werden durfte, ansonsten muss derjenige, der es doch getan hat ein Glas trinken. Das kann man übrigens sehr leicht provozieren, indem man irgendeinen Mitspieler z.B. fragt: "Wie war nochmal die Regel, was man vor dem Trinken machen muss?" - Irgendeiner wird dann höflich/naiv genug sein und dir deine Frage beantworten und schon muss er trinken :D

0

Ja ich bin zwar erst 13 aber mein Vater hat mal mit seinen Freunden Looping Lui gespielt . Das ist ein Reflex Spiel und wenn man zu langsam ist und alle drei Leben verliert muss man ein einen Trinken . Das ist ziemlich witzig , da man durch den Alkohol ja immer langsamer reagiert . LG Tim

Ein Trinkspiel das ich mit meinen Freunden sehr gerne spiele heißt Kings ;)

Ihr könnt zum Beispiel Uno oderandere spiele   spielen und dan wer verloren hat muss einen trinken 

Was möchtest Du wissen?