Wird die Karte auch gesperrt wenn man die Geheimzahl zu oft am lesegerät eingibt!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Meine Karte wurde gesperrt nachdem ich dreimal in einer Tankstelle falsch eingegeben habe. Ich war fest davon überzeugt dass mein Handypin meine Bankpin seie. Demnach würde ich schätzen dass es überall so gehandhabt wird dass deine Karte nach dreimaligem, falschen Eintippen der Kontonummer gesperrt wird.

Du musst dir das in etwa wie ein Passwort auf einer Internetseite vorstellen. Wenn dort nach 3-maliger Eingabe eines falschen Passwortes der Zugang gesperrt wird, ist es egal, ob du das Passwort zu Hause am eigenen Rechner oder im Internetcafe eingegeben hast. So ist es auch mit der Geheimnummer deiner Bankkarte.

ja überall muss nur 3 mal falsch sein

Was möchtest Du wissen?