Wir haben keine Waage zuhause und ich wollte mich mal wieder wiegen ...!

7 Antworten

In jeder Apotheke steht eine, meistens auch noch mit gültiger Eichung. Aber nicht vergessen, dass schwere Winterkleidung mitgewogen wird. Eine Möglichkeit: Schwere Kleidungsstücke vorher ablegen, die restliche getragene Kleidung anschließend zu Hause mit der Küchenwaage wiegen und das Ergebnis von dem der Personenwaage abziehen. So erhältst Du Dein "Nackt-Gewicht".

Schlaue Mutter! Ab und an wiegen ist aber natürlich ok, kannst ja auch bei einer Freundin machen.

meine freundinnen haben leider auch keine waagen :D

0

In jeder Apotheke gibt es eine Waage. Musst du nur danach Das Gewicht deiner Klamotten abziehen.

Hallo

Wünsch dir halt eine zu Weihnachten,gibt es schon ab 8€,

Falls du eine bekommst und deine Mutter will sich auch mal wiegen

dann verlangst du 50 Cent.

pw

Du kannst dir ein Seil an den Baum hängen, dann einen Besenstiel dranbinden (genau in der Mitte festmachen, sodass er horizontal gerade hängt). Dannach bindest du 2 große Müllbeutel dran (mehrlagig, muss wirklich halten) und beide Beutel müssen das selbe Gewicht haben und schlüpfst nackt auf einer Seite rein.

In den anderen Sack muss deine Mutter nun Dinge reinwerfen von denen ihr das Gewicht kennt. z.B. Milchkartons (1kg) oder Inhalt von einem 10 liter Wassereimer (10kg) und solange Alles summieren bis der Stiel wieder völlig gerade ist. Die Summe des gesamten Gegengewichts, entspricht dann deinem Gewicht.

Vielleicht will dann deine Mutter doch ne Waage kaufen wenn du den Vorschlag bringst.

Was möchtest Du wissen?