Wieso kann Ruffy Enel überhaupt treffen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Goldkugel kann Enel nicht treffen, im gegenteil Enel erwähnt selbst sogar, dass Gold seine Kräfte ergänzen da er sich dadurch hindurch bewegen kann. Ruffys Gummi kann Enel ebenfalls nicht treffen da Enel keinen Festen körper hat. Jetzt schreiben viele das Gummi nicht leitet und Ruffy Enel deswegen schlagen konnte, aber FAKT ist, dass nicht leitendes Material keine Elektrizität schlagen kann, weswegen Ruffy Enel nicht hätte berühren können. Die Male wo Ruffy Enel schlagen konnte, war Enel geschockt oder verblüfft wesegen Ruffy seinen richtigen Körper treffen konnte. Ich finde mich damit ab das Ruffy in seinem Zorn auf Enel unbewusst Haki einsezte und so Enels Körper berühren konnte, denke jedoch das Oda da nicht an Haki gedacht hat....Und zu dem Punkt das Ruffy imun gegen Enels Blitze sind ist genauso Blödsinn. Wir wissen alle das Gummi strom nicht leitet was bedeutet der Strom nicht durch Gummi fließen kann, jedoch besteht Elektrizität aus purer Energie. Bei der Menge an Spannung sprich Energie die Enel auf Ruff gefeuert hat, sollte er eig. Enorm heiß werden, beginnen zu brennen und zu schmelzen, ist einfach Fakt. Außerdem erhitzt der Blitz seine Umgebung auf ganze 30.000°C was heißer als die Oberfläche der Sonne ist.

Das nur dazu. Lg intensokk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum einen war Enels Blitzkraft für Ruffy ungefährlich, doch konnte er mit seinem Mantra fast jeder von Ruffys Attacken ausweichen. Enel nutzte von da an vor allem schneidende und heiße Waffen, während Ruffy das Mantra überlisten musste. Dies war aber nicht so einfach, deswegen versuchte er zuerst seinen Verstand auszuschalten, was ihn jedoch seine Kampfkraft kostete. Deswegen setzte er nun Attacken gegen die Wände der Arche ein, da er so selbst nicht wusste, was sie treffen. So konnte er Enel schließlich treffen und setzte gleich nach, wodurch Enel nun sehr stark angeschlagen war. Da Enel aber nicht mehr kämpfen wollte, schmiedete er eine riesige Goldkugel um Ruffys Arm und stieß ihn anschließend von der Arche Maxin.[4] Doch Ruffy war noch lange nicht bereit aufzugeben und machte sich auf zum Giant Jack.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SwissDiss15 06.04.2016, 14:37

aber gummi kann trotzdem keine blitze treffen. Enel hat ja keine feste Form wegen der Logia-Frucht

0

man hat in mehreren teilen schon vereinzelt gesehen das er unbewusst haki- arten eingesetzt hat.

nur hat man das da nicht gezeigt um in der geschichte nicht vorzugreifen

so meine theorie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaub, da hast du einen Anime-Fehler entdeckt.

Wenn das nicht so währe, würde ich sagen, dass enel nur eine Parmecia-Frucht hat und sich trotzdem so schnell bewegen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SwissDiss15 08.04.2016, 11:37

ne es ist eindeutig eine logia. das wird sogar erwähnt. danke für die antwort :)

0
ButchButch 08.04.2016, 11:40
@SwissDiss15

Da gibts son gleinen button, wo danke drauf steht, aber gern geschehen

0

Ruffy ist aus Gummi und Enel ist ein Blitzmensch . Gummi leitet Blitze ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?