Wieso entstehen bei der Meiose genetisch verschiedene Tochterzellen, aber bei der Mitose identische?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Weil soweit ich weiß bei der Meiose zwei Genetisch verschiedene Chromosomensätze zugrunde liegen die erst gespalten und dann separat von einander Dupliziert werden während bei der Mitose nur ein Chromosomensatz zugrunde liegt und der erst gespalten, in zwei Zellen aufgeteilt und dann repliziert wird. Wenn das nicht verständlich genug war sag bescheid dann versuch ich das anders zu formulieren. Wenn ich wissenschaftlich gesehen was falsches gesagt habe möge das bitte jemand korrigieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil bei der Meiose nur halbe Zellen entstehen, in denen die Hälfe der Chromosomen fehlt, denn die sind in der anderen Zelle.

So ganz stimmt das auch nicht, denn es entstehen ja 4 Zellen und immer 2 davon sind doch gleich.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?