Wieso bekomme ich keine blauen flecken?^^

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dann hast du ein sehr gutes Bindegewebe unter der Haut.

Blutergüsse entstehen nämlich, wenn Adern in jenem Gewebe aufreißen, wodurch dann letztendlich das Blut ins Gewebe fließt und den blauen Fleck bildet.

Wenn du nun sehr schwer zu blauen Flecken neigst, bedeutet das, dass bei dir Kaum Adern aufreißen und kein Blut ins Gewebe austreten kann. Du kannst dich also glücklich schätzen.

Bei anderen Menschen ist es nämlich genau andersrum: Es gibt Leute, die schon davon einen blauen Fleck kriegen, das man ihnen den Finger in die Haut drückt oder sie zwickt.

Bei der Mehrheit der Leute wird es aber ähnlich sein wie bei deinen Freunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blaue Flecken bekommt man schnell, wenn das Bindegewebe nicht so gut ist. Dass heißt im Umkehrschluss, dass Ihr Bindegewebe anscheind sehr gut ist und sich keine Blutergüsse unter der Haut bilden. Oder Ihre Freunde stellen sich nicht so geschickt an ;) Das ist doch gut so, blaue Flecke sind nur schmerzhaft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Urigaza
08.10.2010, 01:42

Ich hab die schmerzen aber trotzdem :D nur die farbe halt nicht^^

0
Kommentar von joshua12451245
02.11.2015, 11:13

Ich bei mir genau so :D

0

Das is normal. Manche Menschen neigen zu Hämatomen ("blauen Flecken") und manche eher nicht so. Du gehörst wohl eher in die 2. Gruppe :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Krass alter! So ein gutes Bindegewebe hätte ich auch gerne!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?