Wie würdet Ihr reagieren, wenn Ihr auf der Strasse angesprochen werdet?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vllt etwas plump und zu direkt, verständlich wenn man da erstmal erschrocken reagiert, aber je nachdem wenn das eine frau oder insbesondere ein mann (sind ja meistens wir die anfangen müssen) das sagt find ich es jedenfalls erfrischend ehrlich. einen kaffee trinken gehen ist ja wirklich ne unverbindliche sache. ich denke die methode/der spruch ist deswegen gut, weil er bei mind. 1 von 10 frauen funktionieren würde und wenn von den nächsten 10 kaffees dann eine die richtige ist lohnt sich der ganze aufwand doch! jedenfalls besser als "hab meine nr verloren kann ich deine haben?". Mein Favorit allerdings: "Sry, kann ich dich auf was aufmerksam machen?" ... "Ähm ja, auf was denn?" ... "Auf mich!" lol

naja so auf Masse zu gehen wirkt schon echt verzweifelt.

Lieber die Alltagssituationen besser nutzen, beim Shoppen, in der Warteschlange, sonst wo man sich sowieso schon aufhält.

Ich war eine Zeit lang mit diesen Pick Upern auf der Straße unterwegs. Waren super krasse Erfahrungen fürs Leben dabei ! Aber so wie ein verrückter Jäger durch die Fußgängerzonen, das mache ich nicht mehr !

0

In der heutigen Zeit sind die Frauen sicher misstrauischer als im Jahr 1950 sag ich mal.

Woher soll die Frau wissen ,ob  der Mann der sie zum Kaffee einladen will,

nichts Böses vorhat? Gerade von einem Fremden auf der Straße so angesprochen zu werden ist schon heikel...(Die Frau ist vielleicht an diesem Tag schon die 10.die er ansprach..)

-Zuerst mal: Keine Frau sollte so leichtsinnig sein und sich bei ihm zu Hause zum Kaffee einladen lassen! Absolutes No-Go!

-Eine Gefahr kann auch bestehen: Dieser Mann geht zwar mit ihr in ein öffentliches Cafe.

Nach einer gewissen Zeit kommt ein anderer Mann, Kumpel von ihm vorbei.

Ein großes Hallo-der Kumpel meint er habe heute eine große Geburtstagsfeier und lädt dazu auch die Frau ein.

(In Wirklichkeit haben die beiden Männer das zuvor abgesprochen..)

Mehr schreibe ich mal nicht-jedoch Leichtsinn und zu naive Gutgläubigkeit ist schon übel ausgegangen

Ich würde es komisch finden, wenn ein Fremder mich anspricht und mich kennenlernen will. Wahrscheinlich würde ich sagen "tut mir leid, hab keine zeit" oder ähnlich.

Was möchtest Du wissen?