Wie viel Prozent Feuchtigkeit im Mauerwerk ist normal?

2 Antworten

Da die Messmethode keinen realistischen Anhaltspunkt für den tatsächlichen Feuchtigkeitsgehalt des Mauerwerks gibt, kann man auch keine "Normalwerte" sagen. Die Luftfeuchtigkeit, Raumtemperatur, Außentemperatur, Luftfeuchtigkeit außen spielen auch eine Rolle. Außerdem wurde sicherlich auch nur durch Widerstandsmessung die Feuchtigkeit des Putzes gemessen. Zur tatsächlichen Bestimmung sollte eine Bohrprobe genommen und untersucht werden. Die untersuchenden Labore können dir dann auch die Normal- oder Vergleichswerte mitteilen.

Der Vermieter hat eine Widerstandsmessung durchgeführt. Diese sagt nichts aus. 60% kann zu Schimmel führen. Die Frage ist, woher kommt die Feuchtigkeit. Mit der Methode des Vermieters ist das nicht schlüssig zu beweisen. Es sind weitere Messungen erforderlich. Diese Gebiet ist so vielschichtig wie der Schimmel selbst. Normale Feuchtigkeit ist nicht zu erklären. 60% Oberflächenfeuchte können durch eigene Lebensgewohnheiten zu Schimmel führen, bei anderen kann es sein, dass kein Schimmel entsteht. Deshalb unbedingt Ursache klären. Grundsätzlich muss der Vermieter erst einmal den Schimmel entfernen. Dann geht es an die Ursachenforschung. MfG

geht schimmel so von alleine weg?

Hallo,

geht Schimmel weg, wenn ich ab sofort mein Zimmer Klimagerecht regele? Also immer gut Lüften und heizen.

Geht Schimmel so weg?

...zur Frage

Zu niedriger Puls oder normal?

Liege im Bett und hab mal mein Puls gemessen der liegt bei 51 ... Ist das normal ?? Hab gelesen das ruhepuls bei 60 liegt ... Macht mir gerade ein bisschen Angst ... Ist das normal ??

...zur Frage

Schimmel an der Schlafzimmerwand! Kann nicht heizen weil keine Heizung vorhanden! Lüften tue ich!

Bin seit einen Monat in der neuen Wohnung und habe jetzt bemerkt, das an im Schlafzimmer an der Wand, sich Schimmel bildet es ist ein weißer Schaum der sich wieder abwischen lässt,grüne kleine Flächen und schwarze Punkte... Habe ein Dachlukenfenster wo sich auch immer Feutigkeit an der Scheibe bildet.. Lüften tue ich jeden Tag, nur heizen kann ich nicht, weil keine Heizung im Schlafzimmer ist. Lasse die Tür in der Wohnstube immer auf auber das reicht anscheinend nicht... Muss der Vermieter eine Heizung im Schlafzimmer stellen? Bekomme den Schimmel auch nicht weg, Habe schon versucht ihn mit Schimmelentferner zu bekämpfen doch kommt der immer wieder. Was soll ich nur tun???Kann man da nach einem Monat schon gegen angehn?

...zur Frage

Schimmelsporen in der Luft?

Hallo, wir hatten vor ca. 1 Jahr Schimmel im Schlafzimmer. Wir haben eine Erdgeschosswohnung und im Schlafzimmer eine Streichtapete. Es war nicht gerade wenig Schimmel, ca halbe Wand "Außenwand" die wir erst mit Schimmelentferner und Imprägnierspray bearbeitet haben, nachdem dann an manchen Ecken Schimmel wiederkam dann mit 80% Alkohol. Seitdem haben wir ca 1 Jahr Ruhe vom Schimmel. Wir lüften seitdem 2 mal täglich, manchmal öfter. Im Herbst und Frühling lassen wir den Luftentfeuchter laufen. Im Winter heizen wir wie wild und versuchen damit die Feuchtigkeit zu senken. Wenn es jetzt draußen 80% Feuchtigkeit und 3-4 Grad sind, sind es im Schlafzimmer um die 50 % Feuchtigkeit und 20-21 Grad. Die Feuchtigkeit liegt meist bei 50-60 %. Worum ich mir Sorgen mache sind die Schimmelsporen in der Luft und evtl. Schimmel hinter der Tapete, da man das alles nicht sehen kann. Ist es möglich das es trotzdem viele Gesundheitsschädliche Schimmelsporen noch in der Luft sind obwohl kein Schimmel an den Wänden zu sehen ist? Oder haben wir das schlimmste schon mit dem Lüften erledigt?

...zur Frage

Feuchtigkeit in Betondecke Neubau höher als an den Wänden Normal?

Hallo. Ich habe die Feuchtigkeit meiner Wände und Decken mit einem Feuchtigkeitsmessgerät gemessen. Die Wände (Ziegel) zeigen einen Wert von im Schnitt 55 Digis an. Also normale Feuchtigkeit. Nicht zu feucht. Jedoch an den Decken (Betondecke) zeigt das Gerät bei allen Räumen Werte von 65 bis 70 Digis an. Also viel höher als bei den Wänden.

Frage: Ist es normal, dass die Feuchtigkeit an den Decken höher ist als an den Wänden?

PS: Wir haben Fussbodenheizung. Bau ist 1 Jahr alt. Es wurde richtig geheizt und gelüftet.

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?