Wie viel Hausaufgabe darf mir mein Lehrer aufgeben

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei mir in der 9 ist es so das man pro Schulfach ca. 45 min - 1 Std. pro Fach für die Hausaufgaben maximal brauchen sollte. Ich denke in der 6. Klasse sollte man so ca. eine halbe Stunde brauchen dürfen. Es kommt halt auch darauf an wie schnell du das umsetzen kannst.

Also wenn die Hausaufgabe eine halbe Stunde pro TAg dauern darf ist sie io: do+fr+sa+so= 4 ; 4*0,5 = 2 Die hausaufgabe dürfte also max. 2 h dauern? (ich brauch jetzt schon mehr als 5)

0
@Callidus

Ich kann jetzt nur für die Klassen 9, 10 und 11+ sprechen, aber in NRW sind in der 9-10 2h pro tag das absolute maximum. In der 6. wohl so 1h.

0

Die Hausaufgaben müssen angemessen und leistbar sein. Es ist doch die Frage, bis wann du die Aufgabe erfüllt haben musst. Wenn du sie bis morgen erledigt haben musst und du tatsächlich für 25 Kapitel je eine halbe Seite schreiben sollst, dann ist das zu viel. Da habe ich aber eher dann den Eindruck, dass du eher was falsch verstanden hast. Könnte das nicht auch sein?

der lehrer darf das glaub ich nur wenn er sicher ist dass du das hinkriegst. also ich bin zwar in luxemburg auf der schule, aber bei uns läuft das auch so wie in deutschland und unsere lehrer sind alle ziemliche a... deshalb haben sie uns nen 1 1/2 stündigen vortrag darüber gehalten wie wichtig hausaufgaben sind und dass sie das natürlich tun dürfen.

In NRW gibt es einen "Erlass zum Erledigen von Hausaufgaben". Dieser Erlass GILT NUR FÜR NRW! 1.-2.Klasse: 30 Minuten pro Tag 3.-4.Klasse: 45 Minuten pro Tag 5.-6.Klasse: 60 Minuten pro Tag 7.-9.Klasse: 90 Minuten pro Tag ab 10.Klasse: 120 Minuten pro Tag

Bei dir wären also 1 Stunde angebracht ( OHNE TRÖDELN)

hmm die zeit denke ich reich eigentlich aus eine halbe seite pro kapitel ist ja nicht sooo viel aber für eine 6te klasse ich weiss nicht schon viel