Wie spickt man am besten?

4 Antworten

Mal ehrlich! Jeder hat schon mal gespickt oder sich auch nur Gedanken darüber gemacht! Die sicherste Methode ist immer noch der Flaschentrick! Nehmt einfach eine durchsichtige Wasserflasche, schreibt innen ganz klein auf das Etikett z.B. die Verben, füllt Wasser rein und fertig! Diese Methode ist sogar sehr sicher, da dass Wasser die Schrift wie eine Lupe vergrößert und wenn der Lehrer vorbei geht einfach schütteln und kurz warten bis das Wasser wieder klar wird! Tipp: Versuch es dennoch erst mit lernen!!! Viel Erfolg :)

schreibe dir einen großen zettel damit der lehrer es sieht wenn er fragt dann sag einfach das du es gerade eben geschrieben hast

tipp:schreibe den zettel mit dem stift mit dem du die klausur schreibst

Ich habe immer einen Block genommen, den man nach oben aufgeschlagen hat. Auf der ersten Rückseite war immer so Umweltwerbung gedruckt. Ich habe in die Wrbung zwischen die Zeilen mit Bleistift meine Gedankenstützen geschrieben. Das sieht der Lehrer nicht, wenn er vorbei läuft. Eine 2. ziemlich sichere Methode ist, von einer Wasserflasche das Etikett abtrennen und auf das Etikett kleingededruckt mit dem Computer die Gedankenstützen schreiben und dann wieder draufkleben. Da somit gedruckte Schrift auf dem Etikett ist, fällt es nicht auf. Viel Erfolg dann! @ alle anderen: mal ehrlich - jeder hat doch mal gespickt, oder? Und jeder hat sich darüber ausgetauscht.

Was möchtest Du wissen?