Wie sicher sind elektronische Türschlösser?

9 Antworten

Hey,

grundsätzlich ist ein elektronisches Türschloss sicherer als ein herkömmliches. Aus einem ganz einfachen Grund: selbst die einfache Version mit Pin Code hat in diesem Fall eine Million Kombinationen, hingegen die klassischen Schlüssel laut einer Statistik lediglich 250.000.

Da ein elektronisches Türschloss jedoch mittlerweile viel mehr kann als einfache Pin-Codes gibt es noch weitere Upgrades. Beispielsweise:

a) RFID Chips -> jenachdem welches System du einsetzt, sind diese zum deutlich sicherer, da sie ~1KB an Daten (in diesem Fall der Key) speichern können. Und der ist deutlich deutlich sicherer als der kruze 6 stellige Pin.

b) Gesichtserkennung -> aktuell noch nicht wirklich sicher. Dennoch tüftlen Intel und Microsoft gerade an einer ziemlich guten Lösung, die bereits vorgestellt wurde und sogar Zwillinge unterscheiden kann.

c) Fingerprint -> wenn man nicht das falsche System kauft, sind diese auch extrem sicher und noch einfacher, da man sich keinen Pin merken und keinen Chip mit sich herumtragen muss.

Und wer es richtig sicher mag: man kann teilweise auch die verschiedenen Varianten kombinieren.

Achja, auf der Website http://elektronisches-tuerschloss.info/ gibt es noch viele weitere Informationen :-)

Viele Grüße

1 Millionen Zahlenkombinationen da dürfte der Einbrecher schon ne Menge gedult mitbringen um die Kombination auszuprobieren. Ich würde sagen sind relativ sicher da Mr. Einbrecher nicht so viel Zeit mit Raten verbringen wird. Mann sollte halt regelmäßig die Kombination ändern. Gruß

Naja, du hast eigentlich nix besonderes. Nur das du dir den Schlüssel ersparst. Den ersetzt dein Tastenfeld. Und wenn du den Code mal vergessen solltest, oder die Technik nicht funktioniert, dann hast meist n größeres Problem die Tür aufzubekommen, denn das Schlüsselloch fehlt, wo der Schlüsseldienst zur Not noch helfen kann, ohne die Tür zu zerstören. Sicherheitsfaktor: Vielleicht etwas höher als bei einem normalen Schloss, denn auch der Einbrecher geht meist mit seinem Werkzeug ins Schlüsselloch. (erstmal jedenfalls) Sicherer sind Blockschlösser, die einen Bolzen in die Tür schieben. Somit ist der Widerstandszeitwert erhöht, und eben auch ein größerer Prozentteil mehr Sicherheit kann gegeben werden.

Eine elektronische Schloss mit 6 Zahlen ist wirklich sicher. Du musst ja von eine Million Kombinationen die richtige auswählen. Ein schneller Computer braucht 15-30 Minuten alle diese zu überprüfen. Du kannst probieren wie viele Kombinationen du selbst in einer Stunde wählen kannst !

So gut wie deine Kombination! Nein im Ernst die Kombination sollte schon gut gewählt sein! Ansonsten gibt es kaum größere Risiken als bei herkömmlichen Schlössern.

Was möchtest Du wissen?