Wie lange hält mit krepppapier gefärbtes Haar?

4 Antworten

Ich habe mir mal die Haare mit Krepppapier gefärbt. Dazu muss ich sagen , dass ich dunkelblonde Haare habe, und mir damals mit einem dunkelrotem krepppapier die Haarspitzen gefärbt habe. Also bei mir hat die Farbe mindestens zwei Wochen stark gehalten und danach ist die Farbe immer schwächer geworden und ist aber erst nach sehr vielen Wochen komplett weg gewesen. Ich glaube es hat zwei Monate gedauert. Abfärben tut die Farbe nicht, zumindestens wenn die Haare trocken sind, wenn sie nass sind sollte man besser aufpassen. Haarschäden habe ich nicht bemerkt deswegen, also ich denke nicht , dass das Färben mit Krepppapier schädlich für die Haare ist. Ich hoffe ich konnte weiterhelfen.

Wie lange das hält kommt auf die Haare an, das kann ich dir nicht genau sagen. Aber ja, das zeug färbt ab wie sau...

nur wenn man irgendwie schwitzt oder es regnet oder so? was wenn man es auch mit Haarspray fixiert? :(

0

Das habe ich nicht versucht, aber du musst deine Haare dazu ja nass/feucht machen und anschließend am besten föhnen und dabei geht ne menge Farbe verloren, die sich bei der gesamten Prozedur am ehesten auf deiner Haut und Kleidung wieder findet...

0

also ich meinte mit abfärben die gefärbten Haare, nicht beim auftragen.. da ist es wirklich eine sauerei.. :o

0

Ja die Farbe die über bleibt, färbt trz noch ab ob die zu fixeren ist, weiß ich nicht, aber ich denke das ist schwer

0

Nein es färbt nicht ab. Wenn sie klatsch nass werden dann ja sonst nicht

0

@MYNAMEISVIKA Danke :)

0

Ich hab das mal gemacht... also halten tut das eigentlich eine Haarwäsche (vielleicht auch zwei). Abfärben tut es eigentlich nur wenn es nass ist. Also trockenen und gut durchgekämmt (also nicht verklebt) färbt es eigentlich nicht ab, etwas weißes würd ich aber trotzdem nicht unbedingt anziehen:)

Was möchtest Du wissen?