Wie kommuniziert Gregor Samsa mit seiner Familie?

2 Antworten

Die Verwandlung ist nicht wörtlich zu nehmen, sondern eher im übertragenen Sinne. So wie in einer Fabel auch verschiedene Tiere miteinander reden, die sich in der Realität nicht miteinander unterhalten können. 

Kafka will in seinem Werk eher darstellen, dass Gregor eigentlich nur deswegen in seiner Familie willkommen war, da er das Geld mit nachhause brachte. Sobald er aber nicht mehr in der Lage dazu war, zeigt der Vater sein wahres Gesicht.

Gregor kann doch eigentlich gar nicht mehr kommunizieren (ich glaube am Anfang, als der Prokurist nach Hause kommt, kann er seiner Mutter doch nicht antworten).. Aber egal ob er es könnte oder nicht, keiner würde ihm zuhören.

Was möchtest Du wissen?