Wie kann man viel trinken ohne betrunken zu werden?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du "nur" 4-5 Schnaps verträgst, dann bedeutet das, daß Du - im Gegensatz zu Deinen Kumpels - noch ziemlich Gesund bist. Sag mal, wieso willst Du eigentlich unbedingt chronisch krank werden?

Wenn ich mit meiner heutigen Erfahrung wieder in Deinem Alter wäre, dann würde ich den Teufel tun und unbedingt so sein wollen wie die "coolen Säufer" die ja "soviel vertragen".

Trink Fruchtsaft, oder such Dir andere Freunde.

Die Schulzeit ist auch irgendwann vorbei. Und dann zählt nicht mehr was Du verträgst, sondern was Du kannst. Und während Die, die damals so viel vertrugen, ihre Karriere im Tiefbau machen, werden aus den Nüchterngebliebenen später die Denker und Lenker.

Denk nach - so lange Du noch denken kannst.

super antwort ;D

0

Trink nur so lande bis man es merkt ist keine gute Idee

Ich bin 18 und habe erst dann herausgefunden durch ein SZV das ich Alkoholresistenz bin da ich 3.5 Promille hatte und ich kein Probleme spürte.

Und wenn du denkst das wäre sein Segen nein es ist ein Fluch den die Leber mach in mit den Kaput. Seit den Vorfall trinke ich auch nicht mehr.

erstens ist es nicht cool wenn man auf ner party ein filmriss hat ,ich selbst hatte zwar noch keinen hab aber schon gute freunde gesehen die dann nur mist gebaut haben und am nächsten morgen polizei vor der tür hatten oder nur noch am brechen waren ausserdem trink zwischendurch maln roten oder so mit wenn du dazugehören willst aber sonst kann man auch sichn bier nehmen und dass beim feiern 2 h oder so in der hand halten dann kriegst du nicht ständig was angeboten und hast was inner hand^^ und so später der abend desto weniger leute bemerken das du nicht jede runde mittrinkst^^ und die es bemerken werden wenn sie echte freunde sind dich eher bewundern aufgrund deines selbstbewusstsein nicht so viel alk zu trinken als dich auszulachen

also noch ne schöne party und ess was ordentlich FETTIGES davor :)

Was möchtest Du wissen?