Wie kann man sich fürs Mobbing entschuldigen?

5 Antworten

Mobbing ist kein Spaß und kann bei dem gemobbten schlimme psychische Schäden bis zur Berufsunfähigkeit verursachen. Was du angerichtet hast, weißt du wahrscheinlich garnicht und vielleicht das Opfer auch noch nicht so genau, das zeigt sich oft erst später. Mobbing ist eine Straftat, wenn du dich entschuldigst gibst du also ein Straftat zu, wenn es den Mobbing war. Ich weiß nicht, ob ich als Opfer überhaupt eine Entschuldigung annehmen würde, warum macht jemand dann erst soetwas? Hätte man sich vorher überlegen sollen. Erst fehlende Emphatie und jetzt Emphatie ?

Also ICH könnte als Mobbing Opfer niemanden verzeihen. Also du kannst dich ruhig entschuldigen, damit du nicht ein komplettes Ar*lo bist, aber veziehen wird dir niemals.

Na wie wohl? Hinstehen und zugeben, dass man sich wie ein Vollidiot benommen hat!

Was möchtest Du wissen?