Wie kann man mit Python3 eine Textdatei erstellen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei einer Textdatei solltest du auch IMMER die Kodierung mit angeben.

Außerdem sollte die Datei ordentlich geschlossen werden, selbst wenn ein Fehler auftritt.

Beides erreichst du folgendermaßen:

import codecs

with codecs.open('datei.txt', 'w', 'utf-8', 'strict') as fh:
fh.write('Juhuuu!\n')

Danach enthält deine Textdatei die Zeile "Juhuuu!\n" gefolgt von einem Zeilentrenner.

Viel Spaß! :)

du kannst der Funktion open(Dateiname, Rechte) nutzen um ein Dateiobjekt zu erhalten.

Beispiel:

text_file = open("text.txt", "w")

textfile.close()

erstellt eine leere TExtdatei mit dem Namen text.txt

Das halte ich ehrlich gesagt für keine gute Lösung. Es wird weder auf eine Kodierung geachtet, noch wird die Datei im Falle von Ausnahmen ordentlich geschlossen.

Mit diesem Code ist eine auf Linux erstellte Datei, unter Windows nicht mehr lesbar ... sprich Zeichensalat! Also vorsicht damit! :)

0

Was möchtest Du wissen?