Wie kann man mit einer glimmlampe unterscheiden ob ein körper positiv oder negativ geladen ist...?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi, Zahnpastor

Die Glimmlampe ist eine Gasentladungslampe. Sie besteht aus einem mit Restgas gefüllten Glaskolben, in den zwei Elektroden eingeschmolzen sind, an die von außen eine elektrische Spannung angelegt werden kann. Die Elektrode, die das negative Potenzial besitzt leuchtet, die andere leuchtet nicht. Die Potenzialdifferenz an den Elektroden muss dabei genügend groß sein. Körper, die elektrostatisch aufgeladen sind erfüllen i.d.R. diese Bedingung.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die der negativen seite zugewannten leuchtet auf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es fließen nur die negativen Ladungen (Elektronen) Das heißt wenn die Glimmlampe leuchtet ist der Gegenstand NEGATIV aufgeladen...wenn sie nicht leuchtet ist es also POSITIV

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
dimme 25.03.2014, 19:37

falsch!

0
IMThomas 25.03.2014, 19:38

Bei ausreichend geladenen Gegenständen leuchtet die Glimmlampe immer. Nur die leuchtende Elektrode in der Glimmlampe wechselt mit der Polarität der Ladung.

0

Was möchtest Du wissen?