Wie kann man den Latissimus anspannen?

2 Antworten

Eine sehr gute Lat-Übung ist folgende: Lehne eine Olympiastange mit dem einen Ende an die Wand und belaste das andere Ende mit Gewichten. Stell dich nun über die Stange mit dem Rücken zu der Wand an dem sie lehnt und fass die Stange mit beiden Händen. Gehe in dieselbe Position wie beim LH-Rudern und zieh die Stange wahlweise bis zum Bauchnabel oder zur Brust. Gibt in manchen Studios auch eine Maschine die so ähnlich aussieht, aber meist muss man sich diese Maschine selber "basteln". Anstatt die Stange direkt zu umfassen, kannst du auch einen Ruder-Griff unter die Stange legen und sie damit hochheben.

  • Klimmzüge. Enge Klimmzüge sind das beste was man für den Latissimus machen kann! Stange im Türrahmen fixieren (zur not (wirklich nur im ABSOLUTEN Notfall) kann man Klimmzüge an einer Tür machen! Handtuch oben drauf und dann hochziehen)
  • Langhantelrudern. Beine leicht angewinkelt, oberkörper im Hohlkreuz nach vorne beugen und Langhantel vom Boden aus zum Körper ziehen.
  • Kurzhantelrudern. Beim Kurzhantelrudern solltest du eine Flachbank oder ähnliches haben. Du kniest dich mit dem rechten/linken Knie drauf, stellst das linke/rechte Bein am Boden ab. Mit dem rechten/linken Arm stützt du dich zusätzlich auf der Bank ab. Dann ziehst die Kurzhantel vom Boden (Hantel nicht absetzen) zum Becken.

Ja das sind alles Übungen aber anspannen. Das heißt z.B. wenn man vorm Spiegel steht oder egal wo die Muskeln einfach anspannt. Und wie geht das beim Rücken halt. Wie man den trainiert ist mir geläufig.

0
@Koelnerjung

Wenn du vor dem Spiegel stehst, hebst du beide Arme zu Seiten deines Körpers und winkelst sie an. Dann ziehst du die Arme nach hinten dem Rücken entgegen und machst mit dem Rücken quasi ein Hohlkreuz (drückst also mit dem gesamten Rücken gegen die Spannung, die deine Arme erzeugen). Die Spannung die dadurch entsteht sollte auch den Latissimus einschließen und im Spiegel zu sehen sein. Die vorher genannten Übungen helfen übrigends auch beim Anspannen des Lat. Denn um ihn zu trainieren muss man ihn ja anspannen.

0

Was möchtest Du wissen?