Wie kann ich mich motivieren, dass ich Mathe lerne?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gratuliere, Du hast es kapiert.

Lade Dich selber ein zunächst ohne Motivation - dafür aber mit genauem Zeit- und Aufgaben Plan zu fest gelegten Terminen zu starten.

Dafür brauchst Du eine Eieruhr (zum Einstellen der Lernzeit), eine Falsche oder ein Glas Wasser, einen total leeren Schreibtisch (alles was drauf ist kann auf den Boden, wo es Dich nicht ablenkt), Deine notwendigsten Arbeitsunterlagen und eine störungsfreie Zeit ohne Handy, Computer, Musik o. ä. und keine Überfälle in Dein Zimmer.

So gut vorbereitet, könnte es sein, dass die Freude oder Motivation mit dem Lernen kommt.

Also nimm Dir eine bestimmte Zeit - bei mir hat sich 30 Minuten bewährt - in der Du in den nächsten vier Wochen (bzw. ein Zeitrahmen, der gut zu Dir passt) regelmäßig lernen möchtest.

Es können natürlich auch zwei oder drei Mal 30 Minuten sein, aber danach ist jeweils immer eine kurze Pause, Entspannung, Bewegung und etwas, was Dir gut tut angesagt.

Du meinst vielleicht, das bringt nichts. Da kann ich aus eigener Erfahrung nur sagen, lass Dich überraschen. Plötzlich willst Du dann noch diese oder jene Aufgabe, aber übernimm Dich nicht. Kläre im Unterricht oder bei anderen offene Fragen.

Sobald Du mehr lernen und üben möchtest, begrüße Deine erwachte Motivation recht freundlich und setze Dir neue aber nicht allzu lange Lernzeiten. Wenn Du Deine neue Freude beim Lernen mit anderen teilen kannst, klappt es noch besser. Du wirst Motivation Schübe spüren und möglicherweise anderen helfen, die nicht so gut sind wie Du. Damit lässt sich auch der Lernstoff besonders gut vertiefen.

Viel Freude bei Mathe, das Dir vielleicht mehr liegt als Du denkst ...

Geh vom Laptop weg, mach iwas damit du ihn nicht mehr ankriegst, mach dir Musik leise a (am Besten instumental, dann musst du dich nicht auf den Text konzentrieren) und setzt dich dran. Vielleicht kannst dus auch dunkler machen, un ^^

augen zu und durch! Computer aus und alles was dich ablenken könnte und dann lernen, nach ner halben stunde ne pause machen!

Wenn du dann eine Arbeit geschrieben hast und die auch gut ausgefallen ist, belohne dich mit etwas schönem!

Gar nicht. Entweder du lernst - dann kriegst du höchstwahrscheinlich gute Noten - oder du lernst nicht, dann siehts schlecht aus ;-)

belohne dich danach mit iregendetwas, und lerne den ganzen tag über immer wieder.

nene, wenn ich mich mit chips zu motivieren versuche halte ich nciht durch und iss sie vorher :-( Funktioniert nicht!

0

Was möchtest Du wissen?