Wie kann ich meine Oma austricksen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schrei einfach beim nächsten Mal, wenn die Feuerwehr den Sirenentest macht "Luftalarm! Sofort in den nächsten Keller!"

Ich würde Luftangriff schreien aber ansonsten super Idee 😂

0

Omas reinlegen is schwer... irgendwie kriegen die das immer mit. Kenn das Phänomen. Hab ich auch schon öfters versucht, da denkst jetzt endlich klappt der Plan, dreht sie den Spieß um... aaach Omis sind der Hammer.

Letztendlich hats bei mir nur geklappt, wie ich mich mit meinen Opa zusammen getan habe.

Also such dir nen Verbündeten, dein Opa wär ideal, vater, evtl. mutter aber mütter sind eher nicht so die fans von streiche.

Sag ihr so woah was ist das riesige da oben im Himmel ( einfach aufs Flieger zeigen)wenn sie dann kuckt lach sie aus und sag verarscht

Okay, Danke! Schonmal Gute Idee! 

0

Klopfen am Fenster

Hallo,

ich höre oft ein seltsamen Klopfen am meinem Fenster, unabbhänig ob Tag oder Nacht! Oo

Angefangen hat es, als ich mein meiner Oma Urlaub gemacht habe. Sie lebt in einen kleinen Dorf in einem altem Haus. Das Haus besteht aus zwei Wohnungen. In dem einen teil lebt meine Oma mit meinem Opa (der vor 4 Jahren verstorben ist) und in den anderen Teil lebt meine Tante, mit ihrem Mann und einer gemeinsamen Tochter. Zudem Zeitpunkt haben ich und meine Familie (Mutter,Vater, Schwester) in den Teil meiner Oma gewohnt. Als ich das erste Klopfen gehört habe, was ich ganz allein auf dem Grundstück, da ich krankgeworden bin und alle entweder auf Arbeit, Schule oder einkaufen waren. Also legte ich mich in das Bett meiner Oma und las ein Buch, doch plötzlich hörte ich ein lautes Klopfen am Fenster, ich sprang auf um nachzusehen, was es war. Doch es war niemand da. Da meine Cousine die angewohnheit im vorbeigehen an die Fenster zu klopfen, schaute ich rüber in die andere Wohnung, weil ich dachte, sie wäre schon zu hause, aber die Tür war verschlossen. Ich ging wieder in die andere Wohnung, aber die Tür war weit auf. ZUerst dachte ich, ich hätte sie nicht zugemacht, und dachte nicht weiter dran. Doch das klopfen kann wieder und ich schaute wieder nach ob jemand da war. Doch wieder war keiner da. Es klopfte wieder doch dieses mal aggressiver. Ich beschloss die Tür nicht nocheinmal aufzumachen, sondern verschloss die Tür. Dannach kam es nicht wieder.

Als ich wieder zu hause war, konnte ich einige Tage schlecht schlafen ich war unruhig und auch meine Katze, die eigentlich immer neben mir geschlafen hatte, mied mein Zimmer. Als ich eines Abend nachhause kam, wartete Sie wie immer am Tor, doch als ich mich ihr zuwandt, fauschte sie etwas hinter mir an und rannte schnell weg. In der folgenden Nacht klpfte es wieder an meinem Fenster, doch ich wohne im 2. Stockwerk und habe keine Bäume vor dem Fenster. Dieses klopfen wiederholt sich immer wieder mal, am Tag und auch in der Nacht. Immer drei mal, dannach hört es auf...

Was ist das? Was kann ich dagegen machen?

...zur Frage

Soll ich der Nachbarin noch helfen, wie mit tritt in die Magengrube umgehen?

Hallo, also, es ist nur ein gefühlsmäßiger tritt in den Magengrube.

Es geht um eine Oma, die bei mir im Haus wohnt. Also als ich eingezogen bin, hat Sie mich an der Tür angehalten ob ich Ihre Nebenkostenabrechnung bezahle oder ob ich Ihr Geld geben kann, etc..

Ich wollte nichts mit Ihr zu tun haben.

Da ich in dem Mehrfamilien Haus als Nebenjob putze, hat mich Ihre Betreuerin angehauen, ob ich der Oma helfen und bisschen mit Ihr reden kann. Sie wollte erst jeden Tag 2 Stunden. Das war mir zu viel, da ich noch berufstätig bin.

Ich habe dann der Oma jedes Wochenende eine Stunde meine Zeit geschenkt. Irgendwann, habe ich immer mal, bei der Oma vorbeigeschaut, was von MEcces mitgebracht und für Sie Sachen eingekauft, die Ihr Einkaufsdienst nicht gekauft hat.

Jetzt habe ich Ihr paar mal gesagt, Sie soll Ihrer Putzfrau sagen, dass es schmutzig ist- dicke Spinnweben habe ich selbst weggemacht, sowie steinhartes Brot hinter dem Kühlschrank habe ich auch weggeworfen.

Dies habe ich mit der Oma abgesprochen.

Jetzt ruft die Oma an: Ihre Betreuerin hat gesagt, weil ich gesagt habe, es sei schmutzig, soll sie mich nicht mehr reinlassen.

Nach all dem, was ich für die Oma getan haben und das in meiner Freizeit, finde ich dass ist ein Tritt in die Magengrube.

V.a. die Betreuerin hat Geld bei der Krankenkasse für meine Stunden, die ich der Oma geholfen habe einkassiert und einbehalten. Das ist eine Frechheit oder?

Ich bin sprachlos und weis im Moment nicht, wie ich zukünftig mit der Oma umgehen soll. Ich will keinen Streit. Eigentlich habe ich sie gern. Die Oma hat keine Kinder hier. Alle in Spanien. Ausser dem Pflegedienst, der Putzfrau und alle 4 Wochen die Betreuerin hat Sie keine Besucher...

...zur Frage

Ich sehe überall meine verstorbene Oma ;(

Hey

Meine Oma ist am Dienstag leider verstorben, seit gestern sehe ich sie komischerweiße jede Stunde 10 mal ?!. Das ist kein fake oder so, als ich heute morgen aufgestanden bin, und aus dem Fenster geschaut habe, saß sie im Garten auf der Terasse in der Sonne, dch als ich im garten stand war da niemand

Kurz darauf stand sie in der Küche mit einer Tasse in der Hand usw.

Ist das normal, wenn ja, woher kommt das? Ich vermisse sie ganz doll

LG Lukas

...zur Frage

Suche ein Meme mit dem Inhalt "Wenn ich meine Wohnung verlasse und meine katze am fenster sehe"?

Suche das meme dazu danke Wenn ich die wohnung verlasse und meine Katze am fenster sehe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?