Wie kann ich leere Pfandflaschen am besten zuhause sammeln bzw. lagern?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die gab es vor ein paar Wochen in unserem Supermarkt. Klappkisten mit integrierter Schiebehalterung für die Flaschenhälse. Die Kisten konnte man dann ganz bequem für den Einkauf nutzen.

3

Kannst Du mir den Namen des Supermarktes nennen? Vielleicht haben die ja noch so ´ne Klappkiste.

0

Ich bessere mein Gehalt auch auf mit Pfandflaschen sammeln, es kommt wirklich etwas zusammen, wenn man auch nur mal hier und da eine Flasche mitnimmt. Ich finde das auch nicht verwerflich oder seltsam, wenn ich Leute sammeln sehe, es ist ja schon sowas wie ein Volkssport geworden.

Als ich dann begonnen habe, es gerade am Wochenende etwas intensiver zu betreiben, wurde es schnell voll bei mir auf dem Balkon und in der Küche und überall lagen Tüten von IKEA (die großen blauen) herum. Im Netz bin ich dann auf Flaschenbutler-Set (http://ow.ly/WChS30cotmT) aufmerksam geworden. Da passen 28 PET-Flaschen rein und die sind super platzsparend angeordnet und fliegen nicht mehr durch die ganze Wohnung.

Ich habe mittlerweile drei von diesen Setz, die meistens auch belegt sind. Ich bin sehr froh, dass die Flaschen jetzt nicht mehr in der Wohnung herumliegen.Ich kann das Set auch empfehlen, wenn man nicht sammelt, sondern „normal“ zu Hause Flaschen ansammelt und diese dann richtig verstauen will.

ich habe mir ein regal gebaut mit 4 etagen und löchern drinn so kan ich die flaschen in das regal rein stecken

Ist ein Supermarkt verpflichtet, Pfandflaschen anderer Läden anzunehmen?

Es gibt bekanntlich Menschen, die alle ihre Bierflaschen z. B. bei Lidl kaufen oder in Parks sammeln und bei Kaiser´s tütenweise abgeben; sie kaufen ferner nichts ein, sondern gehen zur Kasse und lassen sich das Geld auszahlen.

Darf also in dem o. g. Fall Kaiser´s sagen, dass nur die in seiner Filiale gekauften Flaschen angenommen werden ? Oder geht es den Händler nichts an, woher das Leergut stammt, das in die Pfandflaschenautomaten gesteckt wird?

...zur Frage

Sins die nicht verpflichtet Leergut anzunehmen?

Ich bin heute morgen mit meiner Frau zum Frühstück zu einem Bäcker mit dazugehörigem Café gegangen. Wir haben das letzte mal da auch Getränke in Flaschen gekauft. Wir mussten logischerweise dafür Pfand bezahlen. Das ist ja auch richtig. Wir hatten noch ein paar Flaschen die wir heute dort abgeben wollten. Die Kassiererin gesagt sie nimmt kein Leergut an, da sie kein Platz mehr hat. Wenn man doch aber die Getränke dort kauft müssen sind die doch verpflichtet es zurück zu nehmen. Fremdes Leergut natürlich nicht. Das war aber ihr eigenes.

...zur Frage

Pfandflasche PEC

Hey User, Meine FRAGE bezieht sich auf Pfandflaschen aus dem Discounter "NETTO". Ist es war,daß PEC Pfandflaschen,wo Nettopfandflasche drauf steht,auch nur wieder im Netto abgegeben werden dürfen,oder kann ich sie auch woanders wie REAL,Marktkauf,ALDI,JIBI oder dergleichen abgeben? Danke im Vorraus.

...zur Frage

Ideen für die 7-Sekunden-Challenge?

Ein Kollege und ich drehen die Woche die 7-Sekunden-Challenge und ich wollt mal ein wenig Inspiration sammeln - habt ihr irgendwelche Ideen? Am besten wäre wenn's was mit Games und Zocken zutun hat ^^

...zur Frage

Warum löst der Getränkehandel mein Problem nicht?

Ich habe ein Balkon in der neuen Wohnung voll Bierflaschen, den mein Vorbewohner mir überlassen hat. Keiner will die Flaschen haben.

Jetzt habe ich mir überlegt 10 Leergut Bierkisten abzugeben und nicht 3,10 € pro Kiste zu kassieren, sondern nur 1,60 € für die Flaschen. Ich will 10 leere Bierkisten mitnehmen, um den Balkon abzuräumen. Es dem Getränkeladen zu bringen.

Sie wollen es aber nicht. Warum?

...zur Frage

Leergutbon abgelaufen?

Bei meinem letzten Einkauf hatte ich vergessen die Leergutbons mitabzugeben. Deshalb wollte ich fragen, wie lange diese "haltbar" sind.

Falls es hilft/nötig ist zu wissen, bei welchem Laden: REWE

Wäre schön falls mir das jmd beantworten könnte, sind immerhin 1.50 € :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?