Wie kann ich es schaffen, nicht jeden Tag nach der Schule einen Mittagsschlaf zu machen?

3 Antworten

Ganz einfach erst gar nicht hinlegen zum schlafen sondern direkt nach der Schule anfangen mit dem lernen! Dann schläfst du auch nicht bis abends.

Ansonsten wirklich Wecker auf 30min stellen und direkt so laut das du ihn definitiv hörst oder jemanden fragen ob er dich nach 30min wecken kann.

Mittagsschlag sollte nur 20-30 Minuten dauern.

Schlafe nachts mindestens 8 Stunden, dann bist du auch nicht so müde.

Den Wecker stell morgens weit weg, dass du laufen musst um ihn auszustellen. Stell dir am Handy oder so 20 Wecker, irgendwann wachst du aufg.

durchbeißen wie wir alle! Das ändert dann den Rhytmus

Mittagsschlaf nach der Schule?

Hallo ,ich bin 16 Jahre alt und gehe in die 10.Klasse, ich bin nach der Schule immer so kaputt und mache fast jeden Tag (seit einem Monat) Mittagsschlaf nach der Schule. Meine Eltern finden das garnicht Okay das ich Mittags schlafe weil ich dann so lange wieder Auf bleibe..ich gehe um 23:30 - 00:00 Uhr schlafen und wache um 7:00 Uhr auf. Habe ich zu wenig Schlaf? Habe ich mein Schlaf-rhytmus vielleicht verloren?

...zur Frage

Ich höre meinen Wecker aber Stelle ihn immer wieder aus und schlafe weiter?

Hallo ich höre meinen Wecker immer nur stelle ich ihn leider immer wieder aus ich habe in 5 Minuten Takt den Wecker gestellt alle 5 Minuten klingelt dieser Wecker für eine Stunde lang aber ich stelle ihn immer wieder aus und schlafe einfach weiter und das möchte ich nicht denn mein Schlafrhythmus ist aus dem Takt da ich auch bald wieder zur Schule muss ist das nicht gut

Ratschläge?

...zur Frage

Ich stelle meinen wecker auf 5 uhr, 6uhr und auf 7 uhr aber ich kann nicht aufstehen weil ich immer wecker ausschalte und weiter schlafe - was kann ich tun?

Ich bin 12 und stelle meine wecker um 5 uhr, 6uhr und um 7 uhr aber ich kann nicht aufstehen weil ich immer wecker ausschalte und weiter schlafe.

Dann komm ich immer zur schule zu spät

...zur Frage

Hilfe. Ich bin im falschen Schlafrhythmus?

Hallo ich brauche dringend tipps damit ich wieder in meinem alten schlafrhythmus komme ich bin seit ich 12 bin im falschen schlafrhythmus bei mir ist es so ich kann erst so um 1,2,3 uhr einschlafen und es fällt mir dann total schwer um 5:30 uhr auf zu stehen (schule) wen ich auf stehe dann fühle ich mich schwach auf zu stehen ich schaff dann gar nix mir fehlt die kraft um mich zu waschen umziehen und das alles was man morgens macht ich hab dann das gefühl gleich sack ich weg mit den beinen (kommt aber nicht jeden tag vor aber oft genug) und dadurch hab ich im letztem schuljahr ingesamt 2 monate gefehlt (zusammen gezählt die fehltage) und ich mache nextes jahr mein abschluss und will nicht wieder so oft fehlen in der schule .... dann ist es so wen ich von der schule komme die um 13:10 uhr endet bin ich K.O und muss mich erst mal schlafen legen sonst kann ich mich ohne mittagsschlaf nicht konzentrieren auf die hausaufgaben und schlaf dann so um die 3-4 stunden ich hab auch dazu Depression und bin Suicid gefährdet ich habe mit meiner Psychologin und mit meinem hausarzt geredet aber sie können mir nicht wirklich helfen ich hab echt eine große angst was meine zukunft betrifft ich meine ich bin 16 und es ist sehr peinlich das meine eltern mich in diesem alter noch wäcken müssen den wen ich mir den wecker stelle dann schalte ich ihn unbewusst aus oder höre ihn nicht und der wäcker ist schon laut ^^' meine eltern können mich ja nicht mein lebenlang wäcken ich muss selbständiger werden was das aufstehen betrifft.

Ich bedanke mich im voraus

Ps: das hat auch nix damit zu tun das ich kein bock auf schule hab den nach dem mittagsschlaf ist es ganauso so schwer für mich aufzustehen

Ps: ich entschuldige mich für meine schreibfehler ich hoffe man kann mein Roman verstehen lach

...zur Frage

Wieso halte ich es ohne Mittagsschlaf nicht aus?

Nach der Schule lege ich mich gerne mal hin um mich auszuruhen und am Handy zu sein.. Ich schlafe so oft ein ich schaffe es nicht eine Woche ohne Mittagsschlaf... Ich bin noch sehr jung und ja ...

...zur Frage

Schlafprobleme,schwindel?

Ich leide an Schlafproblemen was tun?

Mein Problem is folgendes undzwar habe ich seit langem bestimmt seit der 5.Klasse (komme jetzt in die 9) extreme einschlafprobleme d.h an wochenenden kann ich erst nach 3 Uhr einschlafen...Sonntags ist es am schlimmsten ich kann oft gar nicht schlafen oder eben nur nach 3 Uhr und am nächsten Tag ist Schule. Am Montag kann ich kaum aufstehen und am Abend dasselbe kann meistes nicht vor Mitternacht schlafen(da gehts wenigstens ein bisschen früher da ich müder bin als sonst ) ich kann mich so viel austoben wie nur möglich ich kann einf nicht früher schlafen und am wochende oder in den ferien ist es dann meistens so das ich bis 14 Uhr oder ster schlafe. Selbst wenn ich die Nacht durch mache schlafe ich erst um 11,12 oder später und oft wenn ich dann nicht schlafen kann bekomme ich so heftig hunger. Wss soll ich tun?Was mir in letzter Zeit auffiel das ich schwindelanfälle habe und auch mehr gelenk oder rückenschmerzen(schulterblätter) bauchkrämpfe...letztens habe ich über 36 h nicht geschlafen. ps: Jetzt z.B liege ich müde und zurgleicj hellwach im Bett.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?