Wie kann ich bei einem HP 5742 Drucker den Füllstand umgehen wenn ich eine Wiederaufbereitete Tintenpatrone eingesetzt habe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dort wo du Tinte kaufst gibt es auch Resetter zu kaufen. Die sind nicht teuer. Damit kannst du den Chip der aussen an der Patrone ist, resetten. Dann glaubt der Drucker wieder, dass die Patrone voll ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ekztelaj
09.04.2016, 21:55

der Drucker sagt es sei eine geschützte Patrone. deswegen nimmt der die garnicht an.

0

HP wird immer raffinierter damit nur noch ihre teuren Patronen funktionieren. Ich finde das nicht fair.

Bei meinen alten Brother Druckern haben die Patronen nicht mal einen Chip aussen dran. So gibt es keine Probleme mit No Name Patronen aus dem Internet.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?