Wie kann ich bei einem HP 5742 Drucker den Füllstand umgehen wenn ich eine Wiederaufbereitete Tintenpatrone eingesetzt habe?

2 Antworten

Dort wo du Tinte kaufst gibt es auch Resetter zu kaufen. Die sind nicht teuer. Damit kannst du den Chip der aussen an der Patrone ist, resetten. Dann glaubt der Drucker wieder, dass die Patrone voll ist.

der Drucker sagt es sei eine geschützte Patrone. deswegen nimmt der die garnicht an.

0

HP wird immer raffinierter damit nur noch ihre teuren Patronen funktionieren. Ich finde das nicht fair.

Bei meinen alten Brother Druckern haben die Patronen nicht mal einen Chip aussen dran. So gibt es keine Probleme mit No Name Patronen aus dem Internet.


Problem mit Brother Drucker

Hallo, ich habe einen Brotherdrucker DCP-115c. Da die Tintenpatrone leer wurde habe ich ein, zwei Monate den Drucker nicht verwendet.

Gestern sind nun meine Tintenpatronen eingetroffen (nicht Original, Marke "Digital Revolution"). Problem ist: Da mein Cyan leer ist und meine anderen Patronen fast leer sind erscheint dann auf der Anzeige "Cyan leer, Schwarz fast leer, Magenta fast leer, Gelb fast leer"

Also hab ich einfach mal alle Patronen ersetzt Normalerweise würde nach dem Einsetzen einer neuen Patrone auf dem Display erscheinen "Patrone gewechselt?", die ich dann beantworten muss. Dies ist jedoch nicht so.

Folgendes wurde bereits versucht: + Zurücksetzen des "Purgecounts" im Servicemenü + Reinigen der Lichtschranke, die den Füllstand misst + Schütteln der Patrone so dass der Stift (der benötigt wird um den Füllstand zu messen) eventuell nicht emhr behindert wird und oben schwimmt + Stecker gezogen und Minuten gewartet + einsetzen der vorherigen Tinte (Original Brother) und danach wieder Einsetzen der Refilltinte

Wer weiß da Rat?

Vielen Dank für eure Antworten :-)

...zur Frage

HP C4100

Kann plötzlich nichts mehr ausdrucken. Auf dem Display erschein"rechte Patrone entfernen und überprüfen". Bin ein wenig irritiert, da in der Annahme, wenn schwarze Patrone lerr, könnte ich noch in rot (z. B.) ausdrucken. Was bedeutet das? Ist schlicht und ergreifend die Patrone leer und ich muss eine neue einsetzen oder weist das auf ein anderes Problem hin?

...zur Frage

Habe in meinen HP Officejet (Drucker) gerade eine wiederbefüllte Patrone eingelegt. Funktioniert nicht?

Im Display steht "Fehler rechte Patrone, entnehmen und wieder einsetzen". Habe ich schon zig Mal gemacht. Was tun?

...zur Frage

Farbwarnung blinkt obwohl neue Patrone eingesetzt ist

Hallo zusammen,

ich habe einen HP Deskjet F 380. Nachdem die schwarze Patrone leer wurde blinkte bei mir auf dem Drucker die Warnleuchte mit den Tropfsymbol auf und im Display ein E.

Nachdem ich nun eine neue Patrone eingesetzt habe, tut sich leider nichts. Die gleichen Symbole leuten auf und ich kann dem Drucker durch Tastendruck auch nicht mitteilen das sich eine neue Patrone im Drucker befindet.

Weiß jemand Rat wie ich den Drucker davon überzeugen kann, außer gut zureden und Drohungen er würde aus dem Fenster fliegen und auf der Straße landen., das er nun wieder funktionieren kann ?

Vielen DAnk im Vorraus.

...zur Frage

Inbetriebnahme nach dem Wechsel der Patronen für Brother LC 985

Hallo,ich habe meine schwarze Patrone (eine originale schwarze Patrone richtig eingesetzt,der Drucker druckt trotzdem nicht.Was mache ich falsch,bzw wie gehe ich genau danach vor?Vielen Dank für die Antworten 😉

...zur Frage

HP Drucker druckt trotz voller HP Patrone garnicht

Ich hab ein HP Drucker,dieser auch eine voll originall Hp Patrone hat.Der Drucker druckt nicht,und zeigt mir an,die Patrone sei leer. Wer kann mir Tips geben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?