Wie ist Houston, Texas denn so?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ich habe ein High School Jahr in der Nähe von Austin, Texas gemacht, was auch nicht allzu weit weg von Houston liegt! (Und war in Houston für ein Wochenende, weil ich dort bei einem Kunstwettbewerb mitgemacht habe! =) ) In meinem Jahr habe ich natürlich vor allem die Leute kennen gelernt und war auch öfter essen...und glaub mir, es ist definitv günstiger als hier. Es gibt extrem viele Restaurants dort von iHop bis RedLobster bis hin zu Olive Garden. Mein absoluter Liebling war allerdings Logan's Roadhouse! Da konnte man Erdnüsse essen und die Schalen auf dem Boden schmeißen :D Und die Leute sind da auch voll nett, obwohl man das in einem Urlaub wahrscheinlich eher nur oberflächlich mitbekommen würde! Ich kanns aber trotzdem nur empfehlen =)

Wie allerdings schon vorher jemand erwähnt hat, würde ich Houston auch nicht unbedingt als Urlaubsort wählen, da es dort nicht allzu viel zu sehen gibt, bis auf Hochhäuser, Häuser, einige Sehnswürdigkeiten, etc...ist eben eine Stadt...

Ich könnte jedoch eine Rundfahrt empfehlen! =) Dann könntet ihr auch nach Corpus Christi (Das ist eine etwas kleinere Stadt, wo ich zum Geburtstag hingefahren bin! War voll der Hammer, das Wetter war toll und es gab einen ziemlich schicken Strand!)

Bin eigentlich voll neidisch, würde auch gerne noch einmal nach Texas und meinen ganzen Freunden und Austausch-Verwandten hallo sagen <3 aber naja, da muss ich noch ein paar Dollar zusammensparen =) Viel Spaß wie auch immer ihr euch entscheiden werdet! =)

Da kommt mir die Frage auf, wieso jemand unbedingt irgendwohin reisen will, wovon er keine Ahnung hat. Ich informiere mich doch erst, bevor ich den Wunsch entwickle dorthin zu fahren. Also ich war noch nie in Houston, aber die Erfahrung sagt mir, dass die Menschen im Hinterland viel netter sind, als die in Großstädten. Die Amerikaner sind oberflächlicher als die Deutschen. Aber damit auch umgänglicher. Du findest schnell Kontakt aber ich würde mich davor hüten, einen Bekannten gleich als Freund anzusehen. Mein Tip, wenn Du das Land und die Leute kennenlernen willst, umgehe die Großstädte.

Nosen 22.05.2012, 17:36

Alles klar.

0

Leute sind so, wie Leute immer so sind.

Nicht wundern, wenn euch jemand zum Essen einlädt.

Vermeidet es tunlichst, über Politik oder Religion zu reden!

Nosen 20.05.2012, 16:11

Fremde zum Essen einladen? Sind sie dort so freundlich?

0
trallala12345 20.05.2012, 16:13
@Nosen

Durchaus, freundlich und neugierig. Aber es gibt halt einige Grenzen, die man nicht überschreiten sollte (siehe Politik und Religion).

0

Restaurants sind sehr billig, vor alle All- you- can eat ;)

Und es ist sehr sehr heiß!! Die Leute sind jedoch sehr nett.

Nosen 20.05.2012, 16:11

Gibt es dort irgendwas typisch Texanisches?

0

Was möchtest Du wissen?