Wie hole ich meinen Mann nach Deutschland, wenn ich in der Türkei heirate?

8 Antworten

Ich mache das gerade durch also ..

Erst in der Türkei heiraten. Dann musst dein Mann einen A1 Kurs machen (deutsch Kurs) . Später muss er beim deutschen Konsulat einen Termin machen ( in der Türkei) und dann musst du eine Kopie von deinem Ausweis und meldebescheinigung hin schicken. Wenn du türkische Ausweis hast dann auch deine Geburtsurkunde. Innerhalb 3 Monaten ist er da .. :)

Genau so war das bei mir und meinem Mann auch so.

Das ALLER ALLER wichtigste ist das er dort einen a1 Sprachkurs macht egal ob in Istanbul, Ankara oder in Izmir ( izmir wenn ich mich nicht irre) wir haben das so gemacht da wir keine Geduld mehr hatten war er in Ankara für 21 Tage statt 3 Monate ein Kurs besuchen. 

Das ging alles so schnell März hat er angefangen und Juni hat er Visum wegen Familien zusammen Führung bekommen.

0

Er sollte nicht seinen gut-bezahlten Job als Facharbeiter " den er doch bestimmt hat " aufgeben und in das doch so 'türkischfeindliche' Deutschland kommen.
Besser wäre doch für alle, wenn du zu ihm gehst, heiratest und deinen Pflichten als dann türkischen Ehefrau nachkommen kannst. Als Verkäufer findest du auch dort gleich einen Job. Und vor allem, braucht Erdolf jede Unterstützung und Arbeitskraft.

Er verdient 1800 Tl das sind rund 600 Euro damit kann mann in istanbul nicht leben , in der Türkei gibt es keine stundenlohn wie in Deutschland ich bin hier geboren und aufgewachsen wenn ich in die urlaub gehe fühle ich mich fremd alles ist ganz anders dort ein auto kostet 10000 euro

0
@Merveex

Mein Auto hat auch 10.000€ gekostet und das in Deutschland! Wucher!

0

Wenn du deinen Mann hier nach Deutschland bringst, dann musst du für seinen Unterhalt sorgen.

Natürlich musst du ihm auch einen Deutschkurs finanzieren, denn ohne Deutsch-Kenntnisse wird er keinen Job finden.

Unterhalt ist kein problem meine familie hielft mir auch für mein mann finden die arbeitsplatz aber deutsch kenntnisse hat er nicht ich würde ihm auch bei bringen aber wenn das vorausetzung es damit er kommen kann dann ist es schwer

0

Geschieden in der Türkei aber wir wollen die Scheidung hier in Deuschland nicht anerkennen lassen?

Wir haben uns in einer Kurzschlusshandlung vor einem Jahr in der Türkei scheiden lassen. Wir möchten jetzt wieder zusammen sein! Mein Mann ist Türke und ich bin Deutsche. Mein Mann lebt seit 2 Jahren in der Türkei und ist hier in Deutschland beim Einwohnermeldeamt abgemeldt. Wir leben ganz offiziell als getrent lebend. Hier in Deutschland ist unsere Scheidung nicht bekannt, so das wir hoffen, hier in Deutschland weiterhin als verheiratet zu gelten.

Wenn das nicht so ist, wäre auch das Aufenthaltsrecht hier in Deutschland für meinen Mann nicht mehr gültig.... Allerding hatte er eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis und wir waren über 15 Jahre verheiratet bis zur Scheidung in der Türkei, so dass er evtl. eh hier in die BRD einreisen dürfte.

Vielen Dank für Aufklärung

...zur Frage

Ist es möglich, mit einem deutschem Pass spontan im Ausland zu heiraten?

Eine Freundin von mir hat in der Türkei wohl standesamtlich geheiratet. Jetzt meine Frage wenn sie keinen türkischen Pass hat aber der Mann kann man dann heiraten rein theoretisch ohne dass es in Deutschland gilt einfach für die Türkei. Geht das oder braucht sie auch einen türkischen Pass?

...zur Frage

Freund von türkei heiraten?

Mein freund ist kurde und wohnt im osten der türkei. Ich wohne aber in deutschland. Wir wollen heiraten und dann hier in deutschland leben. Kann einer erklären wie das alles funktionieren wird?

...zur Frage

Kann das Arbeitsamt für einem Auszubildender ein Deutschkurs bezahlen?

Hallo,

wohne schon fast seit 2 Jahren in Deutschland und mache eine Ausbildung richtung Fachinformatik. Jetzt beginnt zweites Lehrjahr und leider habe ich gemerkt dass meine Deutschkenntnisse reichen nicht.

Gibt es eine Möglichkeit, den Deutschkurs vom Arbeitsamt bezahlen zu lassen? Mein Ausbilder zahlt nichts.

Habe schon einen Integrationskurs absolviert ( B1 Niveau )

...zur Frage

Wie kann ich meinen Verlobten nach Deutschland holen

Hallo, also zum Problem. Ich bin jetzt 19 und möchte bald mit einem Mann (meinem Verlobten) aus der Türkei heiraten. Sein Bruder und jetzt auch seine Schwester sind nach Deutschland gekommen vor einigen Jahren und beide arbeiten. Ich lebe noch zuhause und dürfte auch bis ich verheiratet bin nicht ausziehen. Ich gehe noch zur Schule (mache gerade mein Abitur) und arbeite leider nicht. Also meine Frage wie könnte ich ihn nach Deutschland holen da wir hier heiraten wollen und auch hier leben wollen.? Und was bräuchte ich alles und was bräuchte er alles? Meine Eltern und naja eigentlich unsere ganze Familie wären hinter uns und würden uns auch helfen. Er will jetzt dort einen Deutschkurs besuchen und ich helfe ihm auch es zu lernen. Also wenn wir heiraten bin ich fertig mit der Schule und wir würden auch direkt zusammen ziehen. Er ist Koch und hat auch ein Zertifikat dafür. Wäre das hier auch gültig? Und wäre es nicht besser wenn er einige Monate vor der Hochzeit kommt um hier einen geeigneten Job zufinden und sich einzugewöhnen?? Also ich möchte zu 100% nicht in die Türkei ziehen da ich meine Familie in Deutschland habe und ohne sie nicht könnte und ausserdem bin auch hier geboren und würde dieses Land niemals verlassen wollen. Ich möchte auch noch Studieren und und und Tut mir leid wegen dem riesen Text aber ich hoffe ihr könnt mir helfen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?