Wie gut sind die Rosetta Stone Sprachprogramme? Wie sind eure Erfahrungen damit?

9 Antworten

also ich kann Rosetta Stone bis jetzt eigentlich nur weiter empfehlen da ich da durch innerhalb eines Jahres ganz gut französisch gelernt habe und es nicht zu meinen stärken gehört sprachen zu lernen .Aber ich finde es schon sehr auffällig das die Personen hier die angeblich schlechte Erfahrungen mit Rosetta Stone gemacht haben nicht mehr als 2 Beiträge auf gutefragen.net haben und auch gleich Werbung für andere Programme machen ^^

Absolut nicht empfehlenswert! Hatte so viel Ärger mit der Firma, dass ich nun mein Geld zurück verlange. Hatte die FOlge 2 u. 3 für Spanisch bestellt, es kam die falsche (Lateinamerika), musste sie zurückschicken (auf meine Kosten), das ist nun 7 Wochen her. Auf Nachfrage (nach ewigem Warten jeweils in der Warteschleife) nur Vertröstungen und weder das Produkt noch der versprochene Rückruf noch das Geld zurück. Eine so unprofessionelle Handhabe des Kunden habe ich selten erlebt. Der technische Support ist ebenfalls eine Katastrophe, weil unfähig. Ob ich mein Geld überhaupt zurück bekomme, muss ich mittlerweile leider anzweifeln.

Absolute Katastrophe. Würde ich nie wieder kaufen. Besitze Swahili (für mich) und Französisch (für meine Tochter). Die Programme mögen vielleicht gut sein, obwohl meine Swahli-Lehrerin die Hände über dem Kopf zusammen geschlagen hat, was man für dieses Geld auch erwarten sollte, aber der Support ist eine solche Frechheit, dass man sich pausenlos nur ärgern kann. Keine echte Ansprechperson, um sein anliewgen vortragen zu können, gibt es nur vorgefertigte Emails, bei denen zuerst mal unglaublich viel abgefragt wird, was man zum Teil nicht mehr weiß (jahr des Kaufs zum Beispiel). Ansonsten nur eine 0800-Nummer, dkie man nicht von jedem Handy aus anwählen kann. Mein Rat: Finger weg.

Mein Bruder lernt seit ein paar Wochen mit Rosetta Spanisch und ist bisher ganz zufrieden. Das Lernprogramm macht auch einen ausgereiften Eindruck. Ich persönlich finde aber, dass Rosetta Stone etwas zu teuer ist (gerade für Studenten). Letztendlich bleibt die Entscheidung aber jedem selbst überlassen. Da die Meinungen sehr stark auseinander gehen, Im Netz gibt es auch zahlreiche Erfahrungsberichte, z.B. hier http://www.auswandern-handbuch.de/sprachen-lernen-mit-rosetta-stone/

Sehr gut ist die Sprachsoftware von Rosetta Stone. Auch wenn sie wahnsinning teuer ist, es lohnt sich. Man lernt keine Vokabeln, sonder lernt Assoziationen zwischen Bildern und Ton. Man versteht worum es geht ohne dass man Vokabeln pauken muss. Am besten schaust du dir das Demo auf der Homepage an http://www.rosettastone.com. Dir wird auffallen wie leicht und spielerisch das ganze geht. Viel Erfolg

Was möchtest Du wissen?