Wie erkennt man Relativsätze in einem Satz?

2 Antworten

Das ist eigentlich gar nicht so schwer:

Relativsätze werden durch Relativpronomen (der, die das; welcher, welche, welches) eingeleitet. Beispiel:

Das alte Haus, das neulich abbrannte, wird abgerissen.

Man kann aber auch schreiben:

Das alte Haus, welches neulich abbrannte, wird abgerissen.

Das Relativpronomen bezieht sich hier auf das Subjekt, welches es es näher beschreibt. Man könnte quasi sagen, der Hauptsatz gibt die A-Information und der Nebensatz (Relativsatz) gibt die B-Information.

Eine gute Erklärung mit mehr Infos ibt es hier:

http://www.mein-deutschbuch.de/grammatik/pronomen/relativpronomen.pdf

relativ bedeutet rückbezüglich. Also wenn sich etwas auf etwas vorher Erwähntes bezieht. z.B. Der Fernseher, der gestern bis 22:00 Uhr an war...u.s.w.

Was möchtest Du wissen?