Wie bekomme ich wieder dickeres haar?

6 Antworten

Brüchige Haare und Haarausfall kann einerseits an einer falschen Pflege und/oder an der Ernährung liegen z.B. hormonelle Störungen oder Mangel an Vitaminen z.B. Eisen, Vitamin B. Könnte auch an einer fehlenden Darmresorption liegen (mehr dazu hab ich dir in dem Beitrag übers Zunehmen ja schon beschrieben)
Wenn du weißt, was dir fehlt, kannst du es vielleicht auch mit Nahrungsergänzungsmittel probieren. Bei mir hat's wirklich geholfen, auch wenn sie oft verteufelt werden. Ich steh dazu. Wichtig ist, dass es ein hochwertiges Produkt ist mit einem hohen Anteil an den fehlenden Wirkstoffen. Oft fehlt Sitosterol. Das ist zum Beispiel in Kürbiskernen und Brennessel drin. Es steuert den DHT-Haushalt. Wenn der gestört ist, kommt es zu Haarausfall.
Damit und außerdem mit einer sanfteren Behandlung meiner Haare, sind sie jetzt viel dicker geworden und haben weniger Spliss. Zu meiner Haarroutine zählen, auch wenn das jetzt nach Werbung klingt, aber es ist so:
Nivea Shampoo (repair bzw. Volumen) mit Keratin, Nivea Spülung, Gliss Kur 6-Wunderöl, Elnett Hitze-Spray für mehr Volumen (alles vorm Fönen). Und ich hab schon alle möglichen Shampoos und Öle probiert. Nix war so gut wie die. Seither geh ich maximal einmal im Jahr zum Friseur. Auch wenn manche behaupten, je öfter man schneidet desto besser. Meine Haare wachsen auch so schön und sind mittlerweile so lang, dass sie die Brust verdecken.

Silikon freies Shampoo, einmal in der woche eine gute Aufbau-Haarkur, Nach dem Duschen/Baden die Haare nicht föhnen sondern an der luft trocknen lassen oder wenns nicht anders geht dann aber mit kalter luft föhnen oder vorher anti-hitzeschutzspray draufsprühen.

Das aller wichtigste ist regelmäßig zum FRISEUR gehen und die Spitzen schneiden lassen (alle 1-2 Monate ) denn dadurch können sie ständig gesund nachwachsen. 

ich hoffe ich konnte dir behilflich sein;)

Wenn du noch fragen hast dann frag :)

Vielen Dank. Ich werd's ausprobieren ;)

0

Ich habe zurzeit auch dünnes und trockenes Haar, als mir mein Arzt gesagt das das man seine Haare nicht jeden Tag waschen sollte. Seit dem ist mein Haar ein bisl völliger geworden.

hi ;) Probier's mal mit hairtru das ist richtig gut und lässt deine Haare auch schnell wachsen ;) viel Glück

Es kommt drauf an, warum dein Haar sich verändert hat. Vielleicht passt deine Haarpflege nicht? Manche Haare kommen mit Billigshampoos zurecht, manche nicht.

Vielleicht liegt aber auch etwas körperliches zugrunde, ein Mangel, Schilddrüsenproblematik usw. Ich würde das erstmal ärztlich abklären lassen.

Was möchtest Du wissen?