Wespennest auf Balkon unterhalb der Brüstung - geeignete Vorgehensweise?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Von den vielen Wespenarten, die bei uns heimisch sind, werden nur 2 Arten im Spätsommer und Herbst lästig, Diese beiden Arten (Deutsche Wespe und Gemeine Wespe) sind Höhlenbrüter und hängen ihre Nester nicht frei hängend auf.

Wenn man ein frei hängendes Nest entdeckt, dann handelt es sich immer um eine der Arten, die nur kleine Kolonien bilden und die nie lästig werden, wie z.B. die Sächsische Wespe oder die Waldwespe. Leider fallen gerade die Nester dieser friedlichen Arten sinnlosen Vernichtungsaktionen zum Opfer. 

Lass die Tierchen einfach wo sie sind und beobachte ihr Treiben in aller Ruhe. Solange Du nicht am Nest herumwerkelst, brauchst Du Dich nicht vor Angriffen zu fürchten und spätestens Mitte August hat sich das Problem von selbst erledigt, denn dann löst sich die Kolonie auf. 

Vielen Dank für die Antwort. Vielleicht habe ich das nicht klar ausgedrückt, aber das Nest hängt nicht frei, sondern unterhalb einer Art Brüstung, also so ein metallenes Brett, auf das man etwas draufstellen kann. Ein weiteres Problem ist, dass das Wohnzimmerfenster sozusagen der Durchgang zum Balkon ist. So kann ich im Sommer nicht mal ein Fenster aufmachen, ohne dass Wespen in die Wohnung fliegen. Und grillen ist auch ein Problem, da die Wespen ja durch den Essensgeruch zusärzlich angelockt werden. Und im August bin ich im Urlaub - grillen möchte ich ja jetzt, wenn Fußball ist.

1
@Jensmann2

Wenn das Nest nicht frei hängt, dann könnte es die Gemeine Wespe oder die Deutsche Wespe sein. In diesem Fall solltest Du die Kolonie abtöten, bevor es zu groß wird. Allerdings frage ich mich, weshalb Du das so umständlich planst. Ein Insektenspray tut es auch, denn zur Zeit sind die Kolonien noch sehr klein und wenn Du das Nest bzw. den Eingang einsprühst werden alle Tierchen absterben. Das leere Nest kann dann jede Hausfrau entfernen.  

1
@Luftkutscher

Danke dir nochmals. Ich bin mir nur nicht sicher, was du mit frei hängend meinst. Das Nest ist an der Unterseite der Brüstung Richtung Fußboden gerichtet...

0
@Jensmann2

Man einfach mal ein Bild und lade es hier hoch. Dann sage ich Dir, um welche Art es sich handelt und was zu veranlassen ist.

0
@Luftkutscher

Danke, das ist eine gute Idee. Da das hier im Kommentar nicht geht, werde ich eine neue Antwort mit dem Bild verfassen.

0
@Jensmann2

Ok bild ist hochgeladen. Nur hat sich das komischerweise ziemlich am ende der frage abgehängt

0

Ich will aber im Sommer auch mal ein Fenster aufmachen oder grillen. Und ich will weder Wespen in meiner Wohnung noch in meinem Essen haben. Und ich habe nicht nach dem Naturschutz gefragt, sondern ob WC-Reiniger mit Wasser gemischt die Wespen tötet oder ob es effektivere Mittel gibt.

Hier mal das Bild vom Nest, aufgenommen von der Balkontüre, also dem Wohnzimmerfenster.

 - (Sommer, Wespen, WC-Reiniger)

Das ist die Sächsische Wespe (Dolichovespula saxonica)

https://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%A4chsische_Wespe

Das sind völlig friedfertige Tierchen, die weder an den Kuchen gehen, noch sonst irgendwie lästig werden. Eigentlich könnte man das Nest lassen wo es ist und die Wespen ihrer ökologischen Aufgabe nachkommen lassen (Ungeziefer vertilgen). Frage mal bei der Unteren Naturschutzbehörde Deines Landkreises nach, ob sie einen Wespenexperten haben. Der könnte das Nest fachgerecht umsiedeln. Kostet auch nichts. 

1

Die Feuerwehr entfernt kostenlos Wespennester. Man sollte die Finger davon lassen.

Dieser Mythos ist offensichtlich nicht auszurotten. Wenn von den Wespen eine besondere Bedrohung für die Allgemeinheit ausgeht, dann kann tatsächlich die Feuerwehr aktiv werden. Beauftragt jedoch eine Privatperson die Feuerwehr, dann lehnt diese entweder dankend ab oder aber wird tatsächlich aktiv, stellt den Einsatz aber in Rechnung. Das wird dann nicht billig. 

1

Was möchtest Du wissen?