Wer hat Erfahrungen mit Telekolleg? Ist das sehr schwer? Es geht um Realschulabschluss?

3 Antworten

Hallo, über Telekolleg ist das sicher kein Problem. Einfach den Vorkurs machen und schon erhälst du die mittlere Reife. Danach kannst du sogar noch das Fachabitur machen.

Es gab mal das Forum www.telekolleg-treff.de wo sich die Teilnehmer aller Schulen ausgetauscht haben, vielleicht gibts dort mehr Infos.

Grüße

Hi ich biin Telekollegiatin und bin fast fertig mit meiner Fachhochschulreife. Das Telekolleg führt auch zum Realschulabschluss. Und der ist, wenn man mal von Unterschieden zwischen Bundesländern absieht- überall gleich schwer. (Beim Telekolleg ist er sogar bundeslandübergreifend gleich schwer, da gleicher Stoff;-) ).

Es kommt also auf die Vorbereitung an. Blablubblub hat recht, Du kannst Dich selbst auch eigenständig vorbereiten, als Externer. Anmeldung beim zuständigen Schulamt. Wenn Du Unterstützung möchtest, ist das Telekolleg eine tolle Sache. Die Bücher sind ideal zum Selbststudium, und wenn Du Fragen hast, gibt es Unterstützung im Internetforum und an den Kollegtagen. Daher ist auch die Erfolgsquote beim Telekolleg sehr hoch. Dabei ist das Telekolleg auch noch preiswert: Die Anmeldung kostet 30€, und wenn Du die Bücher gebraucht beziehst (einschlägige Auktionshäuser helfen hier gerne), dann war es das fast schon. Da Du in Bayern bist, musst Du noch eine Trimestergebühr bezahlen, ich schätze mal das macht insgesamt ca. 120€ zusätzlich. Da kommt keiner der Anbieter, die so groß Werbung machen, mit. Die Bücher kosten pro Fach, wenn Du sie neu kaufst, etwa 15€. Mehr Infos auf meiner Homepage http://lernhilfentelekolleg.oyla2.de

Huhu, hast du dich mal ans Arbeitsamt an einen Berufsberater gewendet? Leider sind nicht alle Berufsberater so kompetent wie der, bei dem ich war .... aber vielleicht hast du Glück! Zumindest sollte er dir verschiedene Möglichkeiten nennen können, und davon ausgehend kannst du dann weiter recherchieren.

Ich weiss leider nicht, wo du dich sonst noch hinwenden kannst!

war erst kürzlich bei einem. Der hält jedoch nichts von Weiterbildung usw. hmmm

0
@Norwaydream

hmm, das ist doof! Hast du eine Ausbildung gemacht, kA, ob man sich in solchen Fragen nicht auch ans IHK oder so wenden kann! Ansonsten versuche mal auf "spezifischeren" Seiten dein Glück! Oder wende dich ans Schulamt - auch wenn die für dich nicht mehr zuständig sind, können sie vielleicht weiterhelfen. In Bayern ist es ja z.B. auch so, dass man als "Externer" die Prüfungen schreiben darf, und dafür muss man sich ja sicher auch irgendwo anmelden .... könnt mir vorstellen, dass das Schulamt weiterhelfen könnte.

0

Was möchtest Du wissen?