Welchen Abiturdurchschnitt hatte Angela Merkel?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sie legte 1973 ihr Abitur (Notendurchschnitt: 1,0) an der Erweiterten Oberschule (EOS) in Templin ab.

Ich habe mal gehört, dass sie eine sehr gute Schülerin gewesen ist. Und wenn man Physik studiert, muß es auch stimmen.

Notendurchschnitt Abitur, was besagt das? Aus meiner Erfahrung wissen manche Lehrer schon was im Abitur dran kommt. Die verstehen es dann schon es ihren Schüler in vertretbarer Form zukommen zu lassen. Das heißt der Abiturdurchschnitt gibt nicht ohne weiteres das Leistungsvermögen der Schüler wieder. Da kann mir keiner kommen und sagen, daß da nichts durchgesickert ist. Der Abiturdurchschnitt muß daher kein guter Vergleichsmaßstab sein. .

Ich denke mal, daß gerade ein guter Abiturdurchschnitt im Osten (DDR) sicherlich fragwürdig ist. Ich könnte mir gut vorstellen, daß hier Parteitreue doch was den Informationsstand betrifft, einen Vorteil gehabt haben.

Angeblich mit einer glatten 1,0. Naja, wer weiß schon, wie diese Note zustande kam...

1,0 wenn ich mich nicht irre.

Was möchtest Du wissen?