Wieso hat Dr Angela Merkel nach ihrer Scheidung nicht ihren Mädchennamen angenommen?

9 Antworten

Wahrscheinlich war sie bereits bekannt unter "Merkel" und dann alle Unterlagen wieder ändern lassen. Das wäre ein Riesenaufwand. Wenn man ein gewisses Alter erreicht hat, ist es nicht mehr so leicht immer alles ändern zu lassen. Dann heiratet man erneut und dann muß man wieder alles ändern lassen. So ist sie dann bei "Merkel" geblieben, denke ich.

Genau so ist es bei mir auch. Einmal Namen ändern reicht nun wirklich.

0

Wenn man unter einem Namen bekannt ist, behält man diesen besser. Sie hat schließlich auch nicht den Namen ihres jetzigen Ehemanns angenommen.

Wieso sie das nicht wollte, wird wohl nur sie selber wissen.

Wenn man sich an einen Namen gewöhnt hat, den vielleicht auch mag, warum sollte man ihn dann wieder ändern wollen?

Der einfache Grund: Sie hieß schon immer so!

Hier ist der Beweis -->

 - (Politik, Scheidung, Angela Merkel)

Das geht Dich nichts an.

Niemand muß es interessieren, es ist privat.

Was möchtest Du wissen?