Welche Passarten gibt es im Handball und wie führt man sie aus (bitte für unerfahrene Kinder erklärt)?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Pass ist, was beim Mitspieler ankommt.

Du kannst einen Pass direkt spielen, als Bodenpass oder Heber über den Abwehrspieler.

Jeden dieser Pässe kannst du z. B. als normalen Wurf spielen, oder du kannst ihn aus dem Unterarm oder dem Handgelenk spielen.

Und jeden dieser Pässe kannst du sowohl aus dem Lauf, aus dem Sprung oder auch im Fallen spielen.


Vielleicht kannst du verschiedene Passarten auf Youtube finden?
Die Erklärung nur in Worten ist nicht ganz so einfach...

https://youtube.com/watch?v=qCrZJecMUds

Ich spiele seit 7 Jahren Handball im Profi Bereich und kann Ihnen so einiges erklären. Als erstes gibt es den Normalen Pass, den man ganz normal mit dem Loslassen des Balles, nach Schwung holen vollendet. Dann gibt es noch den Boden pass, der sich
eigentlich selbst erklärt, da man den Ball auf den Boden wirft, damit er nicht so leicht raus gefangen wird. Und noch viele Mehr.
Lg.Kevin

1

Könnten sie uns Rückhand und Vorhand erläutern?

LG L & J

0
8

definieren sie, was sie davon wissen wollen

0
1
@FreshUnd88

Wir müssen ein Referat darüber halten und müssen diese Passtechniken auch selbst ausführen können.

Haben, aber null Vorstellung wie das fuktioniert

0
8

Vorhand ist, wenn du den Ball ganz Normal fest in der Hand hast und einen normalen wurf machst. Rückhand ist wenn deine Hand genau andersrum gedreht ist

0
8

Ihr wisst doch wohl wie man einen Handball hält

0
1
@FreshUnd88

Kannst du es so beschreiben als seien wir Aliens und wüssten nicht wie Bälle aussehen?

Wir brauchen eine lange und ausführliche Erklärung.

0
8

Also bitte, ich bin Handball Profi und kein Lehrer. Wenn ihr es nicht kapiert, seid ihr selberSchuld.

0

Was möchtest Du wissen?