Welche Marke könnt Ihr empfehlen?

8 Antworten

Hallo, ich kann die Naturprodukte von DM Drogerie sehr empfehlen. Ansonsten rühre ich meine Crems` selber, da weiß ich was drin ist. Zutaten dafür gibt es bei Janson in Karlsruhe. Auch Online. l. G. Betty

Ich habe mich im vergangenen Jahr für Naturkosmetik entschieden und bin bei der Marke Korres gelandet. Korres ist urspünlich in einer homöopathischen Apotheke entstanden und hat heute über 400 Pflegeprodukte inklusive einer sehr stylischen dekorativen Kosmetik. Mir gefällt Korres nicht nur wegen der natürlichen Inhaltsstoffen, sondern auch wegen der trendigen Aufmachung (macht sich gut im Badezimmer). Obwohl Korres zu einer Trendmarke mit vielen prominenten Benutzern geworden ist, sind die Preise noch moderat und fair. Leider in Deutschland nicht überall erhältlich, es gibt aber einen Super Onlineshop, der alle Korres Produkte führt unter www.korres-store.de

  1. Korres ist keine Naturkosmetik und hat auch kein Prädikat. Sie verzichten lediglich auf einzelne Stoffe, verwenden aber munter Sodium Laureth Sulfate, Parabene, Polyquaternium, Ester, PEG-Derivate,...

  2. Ich hasse Schleichwerbung

0
@Tschipsa

Das kann man nicht so stehen lassen: Unzweifelhaft zählt Korres zu Naturkosmetik, die Inahaltsstoffe sind klar deklariert und sind zwischen 85% und 99 % natürlichen Ursprungs, davon zu grossen Teilen aus kontrolliert biologischen Anbau und ein Teil der Produkte ist zertifiziert von ECOCERT, der anspruchvollstten europäischen unabhangigen Zertifizierungsstelle für Bioprodukte. Was heisst hier Schleichwerbung ? Die Frage war, 'Welche Marke könnt Ihr empfehlen ?' und ich habe daraufhin meine Marke genannt, und ich habe begründet warum ich diese Marke benutze, nachdem ich mich intensiv mit Naturkosmetik befasst habe und ich zu dieser Marke stehe. Total unwahr ist die Behauptung, Korres Produkte würden Parabene enthalten, seit 2009 wurden in allen Korres Produkten Parabene aus den Rezepturen herausgenommen, dasselbe gilt für PEGs. Wer es genau wissen will findet auf den Seiten von www.korres-store.de in der Rubrik 'Formula Facts' ein ausführliches und verständliches Glossar zu den Inhaltsstoffen.

0

Ich hab auch schon mehrere Marken (Lavera, Dr. Scheller,...) durchbprobiert und kann es großteils empfehlen. Wirklich begeistert war ich aber erst von Frischekosmetik Produkten. Zum Beispiel von Lacosmea (http://www.ecco-verde.de/lacosmea). Die werden erst nach der Bestellung frisch produziert und halten in etwa 4 Monate. Ist zwar wirklich exklusiv und auch teuer - aber das Geld auf jeden Fall wert.

Nach anfänglicher grosser Begeisterung bin ich von Naturkosmetik nicht mehr so begeistert. Also es gibt schon Ausnahmen: Bodylotions, Duschgels, Badezusätze, Seifen, Massageöle, Haarpackungen, Peelings, Puder, Rouge, dezente Lidschatten und Lippenbalsams kann man super Naturkosmetik verwenden. Meine Favoriten sind Weleda, Aubrey Organics und Dr. Hauschka. Logona, Alverde und Sante finde ich schrecklich. Auch die Gesichtscreme von Dr. Hauschka finde ich schrecklich, der Lidschatten ist aber ganz okay.

Naturkosmetik-Shampoos sind in der Regel relativ teuer und nicht umwerfend, Gesichtscremen haben einen unangenehmen Geschmack und sind nicht wirklich eine gute Unterlage fürs Makeup. Wimperntuschen und Kajals verschmieren schnell. Knallige Lidschatten und Lippenstifte halten nicht lange. Naturkosmetik ist also nur für den unauffälligen Look geeignet. Übrigens sind meine bisherigen Natur-Deos und Natur-Handcremes eine Katastrophe.Es kommt natürlich auch darauf an, wie viel Geld du für Kosmetik ausgeben möchtest. Allerdings sind manche Naturkosmetik-Produkte auch im oberen Preissegment. Und da sind Clarins oder Lâncome (meine Favoriten) die bessere Wahl.

hey ich kann alverde als einstieg sehr empfehlen. Ist zwar eine Eigenmarke von DM aber trotzdem spitze. Zudem kann ich Weleda auch empfehlen. Mit Lavera habe ich teils schlechte Erfahrungen gemacht, da solltest du besser selber mal schauen wie es dir gefällt. Logona habe ich noch nicht ausprobiert. Achte bitte bei Naturkosmetik auf das BDIH Siegel. Auf der seite findest du übrigens die Hersteller die dieses Siegel tragen und da gibts eine Menge glaube mir :-) Freut mich das du nur noch Naturkosmetik benutzen willst! Der Anfang ist vielleicht schwer danach gehts bergauf. Außerdem kann ich dir die Seite Codecheck.info empfehlen dort kannst du die Inhaltsstoffe mal checken was so alles in Lebensmittel etc. drinen ist. Ja und wie hier bereits gesagt wurde geht natürlich auch selber anrühren. Vorschlagen würde ich dir wie gesagt als Einstieg Alverde und dann kannst du weiter rumprobieren und selber machen :-)

Ich wünsche dir Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?