welche informationen kann man aus einem organigramm entnehmen?

5 Antworten

Ein Organigramm stellt das Stellengefüge und somit die Vorgesetzten- Untergebenenbeziehungen in einem Unternehmen dar. Aus einem Organigramm kann entnommen werden, wie eine Organisation aufgebaut ist. Handelt es sich um eine Einlinien oder Mehrlinienkonfiguration, eine Stab- oder sogar Matrixorganisation. Zudem kann man auch ablesen wie Märkte, bzw. Aufgabenkomplexe bearbeitet werden, in einer Funktionalorganisation, oder bestehen Divisionen, die Aufgaben z.B. nach Kundengrupen oder Regionen bearbeiten . Lies am besten mal ein Buch zur Organisationslehre. Zum Beispiel von Bamberger/Wrona "Strategische Unternehmensführung"

Die Hierarchie einer Firmenorganisation

Die bisher einzig richtige Antwort!

0
@hellboyfrommars

ja, es ist erschrenkend, wie unselbständig viele Schüler sind. Absolut Null Lerneffekt. Die erwarten, dass man alles hier fertig vorkaut, damit sie es hinterher als eigene Lösung präsentieren können. Verstanden wurde aber genau nix.

0

ich kenne gute und schlechte organigramme. Aus einem guten kann ich rauslesen, wer, wem über und untergeordnet steht. Chef, Sekreteriat UND bei großen Unternehmen, auch alle einzelnen Abteilungsbezeichnungen. Das heißt, ich kann mich, wennich diese Abteilung gar nicht kenne, mich direkt durchhangeln und weiß mit wem ich rede und man weiß sofort wer der richtige Ansprechparter ist.

Bei schlechten Organigrammen die ich in Unternehmen gesehen habe, waren nicht mal die Abteilungsbezeichnungen eingetragen. Man weiß also nie wer was macht. Das liest sich extrem umständlich.

Also mein Tipp: Am besten, vollständiger Name, Abteilungsbezeichnung in einer einfachen Hirachieübersicht.

Was möchtest Du wissen?