wecker verstellt - hilfe

6 Antworten

Ein Funkwecker? Genügt es da nicht, ihn einfach auf die Fensterbank zu stellen, damit er das Zeitsignal empfangen kann? Möglicherweise sollte er dort einen ganzen Tag lang stehen, denn einige Funkuhren versuchen nur zu ganz bestimmten Zeiten, das Zeitsignal zu dekodieren.

Ansonsten sollte irgendwo am oder im Wecker erkenntlich sein, um welche Marke es sich handelt. Dann könntest Du nach einem Manual googeln.

nein er ist doch offiziell verstellt, er zeigt das ja auch an, wie gesagt, er zeigt an, dass er eine stunde verstellt wurde, das ist ja eins seiner features dass man verschiedene zeitzonen einstellen kann. ich will wissen, wie ich das wieder zurück stelle. ich weiß nicht, welche tastenkombi ich drücken muss. anleitung hab ich eben nicht mehr. name steht eben keiner drauf, nur ABS 757 auf einem aufkleber, und ansonsten radio controlled.

Dein Wecker scheint doch sehr intelligent zu sein, sich eine Stunde zurück zu stellen. Bald sollen doch wieder die Uhren gestellt werden, so einen Wecker wümsche ich mir auch, der selbständig und ohne Funkkontakt mitdenken kann.

Der Wecker kann auf T-1, T und T+1 gestellt werden. Taste "+" drei Sekunden gedrückt halten, um eine Zeitzone nach oben zu wechseln; Taste "-" gedrückt halten, um nach unten zu wechseln.

Wenn "-1" angezeigt wird, also "+" gedrückt halten.

Ich habe hier noch so einen alten Wecker mit genau der gleichen Aufschrift "ABS 757" und der war auch verstellt. Die Tasten gehen schwer und man muss stark draufdrücken, weshalb Experimentieren mit verschiedenen Tasten erst nicht ging. So habe ich diese Frage per Google gefunden. Vielleicht hilft es ja noch jemandem.

Transport im Koffer - bist Du verreist? vielleicht in ein Land, in dem es die mitteleuropäische Sommerzeit nicht gibt? Dann hat Dein Wecker genau das Richtige getan.

Was möchtest Du wissen?