wasserallergie?:0

7 Antworten

Ich habe das gleiche Problem, und bin mir ziemlich sicher,dass es nicht an der temperatur liegt. Auch vom kalten Gartenschlauch, Meerwasser und Schweiß bekomme ich diesen Juckreiz und Ausschlag :/

Also ich war beim Arzt und der meinte das kommt auch davon das die Haut zu trocken ist. Außerdem soll man nicht nach dem Duschen sich mit dem Handtuch trocken "reiben" und zu heiß Duschen :)

0

Ich habe diese Krankheit auch und ich war beim Arzt. Zuerst habe ich Tabletten Namens Aerius (Desloratadinum) verschrieben bekommen, die haben jedoch nicht gewirkt. Danach habe ich Xyzal (Levocetirizini Dihydrochloridum) verschrieben bekommen, mit diesen Tabletten verschwanden die Rötungen komplett. Beide sind rezeptpflichtig, hoffe dass ich trotzdem helfen konnte.

ich weiss, diese frage liegt schon etwas länger zurück, trotzdem gebe ich auch mal meinen Senf dazu :D Wegen dem Juckreiz und den sogenannten "Quaddeln"; Das ganze nennt sich Urtikaria. Es gibt viele verschiedene Formen, die die mir bekanntsind sind: -cholinergische Urtikaria (reaktion auf Wäre/ heisses Wasser) -Kälteurtikaria (reaktion auf Kälte/kaltes wasser) -aquagene Urtikaria (generell Reaktion auf Wasser, egal ob Meer, Gartenschlauch, Dusche, Schweiß...) Ich selbst habe auch aquagene Urtikaria. Der Hautarzt dat mir Tabletten gegeben, die aber nicht helfen... ( Cetirizin,Rupafin) Ich hoffe ich konnte ein bisschen helfen :)

Was möchtest Du wissen?