Was zeichnet eine gute Oma aus?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ihren Trost,wenn die Mutter böse auf mich war! Ihre herzlichkeit,wärme und Ihre Kekse!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich durfte viele Sachen, die ich bei meinen Eltern nicht durfte. Ich bekam auch viel mehr Süßigkeiten. Bei meiner Oma zu sein war wie Urlaub für ein Kind. Wenn ich Mist gebaut habe, hat Oma mich nicht an meine Eltern verpetzt. Im Gegenteil, sie hat mich oft verteidigt und meine Eltern beschwichtigt (falls doch etwas aufgefallen war).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei meiner Oma war es auf jeden Fall immer das, dass sie niemals jemandem etwas böse nehmen konnte. Sie hat alles sehr ruhig genommen und hat, auch wenn ich keinen Hunger hatte, mir etwas zu essen gemacht (Ich glaube die meisten kennen das). Da meine Oma US-Amerikanerin ist hatte sie auch immer viel zu erzählen von damals, besonders zu der Einwanderungszeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • kann gut kochen
  • kann gut backen
  • ist nett und freundlich
  • hat immer ein offenes Ohr und gibt guten Rat
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihren Pudding und Kuchen und ihre Geschichten + die Weisheit im ganzen Leben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willkommen in Oma's Haus.

Während Du wartest,werden die Kinder verwöhnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke für den Stern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LadyBump20 27.11.2016, 19:58

bitte schön...aber Du könntest ein bischen "umfangreicher" antworten:-)

0
silberwind58 28.11.2016, 08:27
@LadyBump20

Wie umfangreicher,ich freue mich über en Stern und die hilfsreichste Antwort ,die Du mir zugeteilt hast! L.g.

0

Dass sie sich nen guten Mann aussucht und hin und wieder mit ihrem Enkel spielt bzw. ihm Aufmerksamkeit schenkt. Ich habe meine Opas geliebt, weil sie einen nahezu perfekten Charakter hatten. Zu meinen Omas hatte ich kein enges Verhältnis. Eine meiner Omas starb bereits im Jahr meiner Geburt. Als ich 14 war, starb die andere Oma. Als ich klein war, kam sie immer mit Süßigkeiten und süßem Gebäck. Sie knutsche mich immer ab, bis ich rot im Gesicht war, aber ansonsten ignorierte sie mich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Oma war ein Drachen. Sie hatte allerdings 36 Enkelkinder. Da gab es nix zu holen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer wenn ich etwas brauche, kann ich zu ihr gehen und fragen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie war die Welt für mich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
silberwind58 15.11.2016, 18:04

Wie wahr,ohne Oma war alles doof!

2

Ich weiß nicht ob es meine Oma auszeichnet, aber mir hat sie als Kind in den Ferien bei ihr quasi immer alles erlaubt. z.b. Fressen und Fernsehen bis der Arzt kommt.  Ihre 4 Kinder im Krieg und mit denen alleine hat sie mit äußerster Strenge, mit Schlägen und jede Menge Alkohol und Gebrüll erzogen und die behaupten jetzt "gute Menschen" geworden zu sein.... .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oma´s werden von Enkeln immer geliebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gutes essen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?