Was tun wenn sich beim Lippenpiercing Wildfleisch bildet?

2 Antworten

Zum Piercer gehen, der dann guckt, ob alles in Ordnung ist (Stab passend usw.) und dir ein Mittel dagegen mitgibt/vorschlägt. Oder zur Apo, Teebaumöl z.B. hilft ganz gut dagegen. Wildfleisch kann aber hartnäckig sein.

Also ich hab gehört dass wenn man die Stäbe durch Ringe ersetzt dass das Wildfleisch weg gehen soll..!?

0
@KommandoSkin

najaaaaa....auf Ringen ist mehr Bewegung -> mehr Reizung -> gerade das kann zu Wildfleisch führen, also ich würd lieber bei den Stäben bleiben.

Ich hab gerade gelesen, wie jung dein Piercing noch ist. In dem Alter kann Wildfleisch schon mal vorkommen, aber Teebaumöl könnte, zu mindest pur, doch etwas aggressiv sein. wie gesagt, der Piercer vor Ort kann dich da besser beraten, er sieht es ja vor sich ;)

0
@HelftMir123

Ich hab nächste Woche einen Termin bei ihn weil er mir da die langen Stäbe durch kurze ersetzen will aber ich weis nicht ob ich eine Woche warten soll oder ob ich Morgen hin gehen sollte..!? (:

0
@KommandoSkin

geh einfach gleich hin, ist doch besser als eine Woche warten, da machst du dir doch nur Sorgen etc. außerdem kann das WF ja auch mehr werden, also lieber gleich was tun statt warten ;) oder ruf ihn mal an :)

0

Silbernitrat hilft ganz gut. Kriegst du als "Höllenstein Ätzstift" in der Apotheke. Gibt zwar hartnäckige schwarze Spuren, aber die gehen nach ner Weile wieder weg - das Wildfleisch aber schneller.

Aber geh erstmal zum Piercer, bevor du damit anfängst, eventuell muss das gar nicht sein!

Was möchtest Du wissen?