Was tun gegen Stimmungsschwankungen wegen rauchverzicht?

6 Antworten

Eine gute Einstellung! Die Stimmungsschwankungen gehören dazu, je länger ihr es durchhaltet, deato besser wird es. Ihr solltet euch gegenseitig unterstützen. Geht mal auf Abstand, denn es kann die Beziehung auf die Probe stellen. Gönnt euch mal etwas Gutes, z.B. für jede rauchfreie Woche  Schokolade oder Wellness, so dass ihr motiviert seid.

Auf Abstand sind wir, der war so genervt von mir obwohl ich nichts getan hab, dass er jetzt aufm Sofa schläft :D und für welness leider kein Geld 

0

sprech ihn auf das verhalten an, es ist (leider) normal dass viele die entzugserscheinungen haben dies durch stimmungsschwankungen äußern

sport machen, ablenkung usw hikft ist aber auch kein allheilmittel, das einzig gute, dass sich das nach ner zeit legt

wenn gar nichts hilft, einfach den hausarzt ansprechen, von nikotinpflastern und baldriantropfen gibt einige hilfsmittel

Sport macht er ja fast täglich aber ich bin zu faul dafür :D

0
@Miriam21

bewegung kann nie schaden, und auch wenn du ne krankheit hast, sollte man sich aufraffen und was für die gesundheit tun

du willst kein rauch, super einstellung

aber es geht doch auch um deinen freund und nicht nur um dich, wenn dir was an ihm liegt, mach es ihm klar und zieht es gemeinsam durch, wennd ann einer von euch besser mit dem entzug umgehen kann, schön, nur sollte er dann dem anderen helfen

0
@tom691

Ich werd mich doch nicht extra im fitness Studio anmelden. Dafür haben wir kein Geld momentan

0
@Miriam21

??? wer sagt was von fitness studio?? für sport muss man in keinen verein und auch kein geld ausgeben,  sorry  aber schwache ausrede

0

Kauft euch mal das Buch bei Ebay:Endlich rauchfrei "von Allen Cahr.Das hilft wirklich.Ihr macht nun einen kalten Entzug,das ist heftig.Das Nikotinmännchen in euch schreit nach Nahrung........ihr werdet es nicht alleine schaffen.Aber das Buch ist wie eine Gehirnwäsche,ich habe es alleine geschafft,aber zu zweit......wird schwierig.

Was möchtest Du wissen?