Was tun gegen große blasen an den händen?

5 Antworten

Diese "Flappen", keine Ahnung wie man die wirklich nennt, bei uns heißen sie so, bekommst du auch wenn du mit Riemchen turnst. 

Wenn du eine hast, solltest du versuchen das Magnesia an dieser Hand oder zumindest in der näheren Umgebung der "Flappe" weg zu bekommen, möglichst OHNE Magnesia in die Flappe zu wischen!! Wenn das Magnesia weg ist, unter kaltem und sauberem Wasser ausspülen. Ich mache mir auf meine Flappen dann immer Tape, so kann ich dann an den anderen Geräten weiterturnen...

Wenn du dann zuhause bist, kannst du dir einen schwarzen Tee kochen und den Teebeutel dann auf die Flappe legen, mit Mullbinden festmachen und über Nacht lassen, das hilft mir eig immer ziemlich gut.

Habe durchs Krafttraining mit der Zeit verhornte stellen bekommen, damit können auch keine neuen blasen entstehen. Irgendwann hört man auf damit, sie wegzumachen. Kommt ja eh immer wieder. Vielleicht lässt sich das ja auf deinen Sport in etwa übertragen😄

ich mach auch viel krafttraining an so einer stange also z.b klimmzüge und klappmesser;p und ich hab auch ziehmlich viel hornhaut so nach 10 jahren turnen. aber meine blasen gehen immer gleich auf und dann kann ich nicht richtig weiter machen weil die sind dann immer so der durchmesser:D 1,5cm -2cm :/ (hab mal gemessen:D)

0

Oha, ja so große habe ich nie gehabt. Habe wie gesagt nur irgendwann diese Schwielen bekommen und war es leid, sie immer zu entfernen. Mit der Zeit wurden sie bei mir dann auch etwas weicher. Aber so offene Blasen verhindern ja leider auch das weitere  Training.

0

ja:( naja dann mach ich in derzeit einfach rückwärtssalti in allen variationen;D am boden geht des so ziehmlich:p

0

Was möchtest Du wissen?