Was sind Freimaurer und was ist der Zweck der Freimaurerei?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Antwort Ihres Freundes ist und war nie richtig. Die Mitglieder von Freimaurerlogen kommen aus allen Schichten der Gesellschaft. Gegenseitige Hilfe ist ein Randaspekt, denn natürlich ist jeder Freimaurer verpflichtet, einem ein Bruder in Not beizustehen. (die Freimaurerei ist Bruder-, Lebens- und Initiationsbund) Allerdings sicher nicht so, wie Ihr Freund sich die Hilfe vorstellt, materiell bzw. finanziell. Geschäftsmaurerei ist verpönt, wer in eine Loge aufgenommen werden möchte, weil er sich geschäftliche Vorteile verspricht ist fehl am Platz. Freimaurer arbeiten an sich, an ihrem Charakter, an ihrer Persönlichkeit. Wir gehen davon aus, dass gesellschaftlicher Fortschritt vom Einzelnen ausgeht und jeder Mensch das Potential hat, sich zu verbessern. Dafür stehen unterschiedliche Werkzeuge zur Verfügung, in allererster Linie das frm. Ritual. An dieser Stelle möchte ich Sie doch an die Wikipedia bzw. das Freimaurer-Wiki verweisen, da eine auch nur ansatzweise detaillierte Darstellung des / der frm. Rituale zu weit führt, einmal aufgrund der Komplexität des Themas, zum Anderen, weil ich das Arkanum nicht verletzten möchte. Um aber diese Thematik zumindest theoretisch ein wenig zu durchdringen, gibt es genügend seriöse Quellen: Das Freimaurer-Wiki ist eines davon, die diversen Foren, insb. das Forum der VGL, der Vereinigten Großloge werden Sie sicher weiterbringen.

Der Zweck der Freimaurerei in Deutschland ist einfach zu erklären: Sie dienen dazu die Fantasie der Bevölkerung zu animieren, die Ihnen gerne alle möglichen Verschwörungen zuordnen möchte. Eine einfache, sogar für Kinder verstädnliche Definition findest du übrigens hier: http://www.br-online.de/kinder/fragen-verstehen/wissen/2011/03148/

Was möchtest Du wissen?