Was sind denn die Unterschiede zwischen Flow Control und Congestion Control bei TCP/IP?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Guten Morgen XUserZ, 

wie Du bereits weißt, handelt es sich bei Flow Control um die Fluss- und bei Congestion Control um die Überlastkontrolle

Mir fallen spontan zwei wichtige Unterschiede zwischen diesen beiden Funktionen im TCP-Protokoll ein:

  1. Flow Control findet direkt zwischen dem Sender und dem Empfänger statt: 🖥↔️🖥 Congestion Control findet hingegen innerhalb des Netzes statt.
  2. Während Flow Control lediglich eine Präventivmaßnahme ist, handelt es sich bei Congestion Control um eine direkte Maßnahme als Antwort auf Netzüberlast.

Ich hoffe, dass ich Dir mit dieser Frage helfen konnte!

Melde Dich gerne wieder, wenn Du Rückfragen hast oder Dir die Antwort noch nicht ausführlich genug war.

Viele Grüße

André, savest8

Während Flow Control lediglich eine Präventivmaßnahme ist, handelt es sich bei Congestion Control um eine direkte Maßnahme als Antwort auf Netzüberlast.

Wuerde ich so nicht sagen, da bei TCP Flow Control das sliding window on the fly angepasst werden kann, ist das schon auch als "direkte Massnahme" zu sehen.

0
@barnim

Hallo barnim,

im Prinzip führt auch TCP Flow Control direkte Maßnahmen durch (Reagieren auf Nachrichten vom Empfänger, dass die Senderate gedrosselt werden sollte mit dem Ziel, dass sich Sende- und Empfangsrate schrittweise anpassen). Allerdings bezog sich der Begriff "Präventivmaßnahme" eher darauf, dass bei Flow Control Netzüberlast präventiv vorgebeugt wird, während Congestion Control mit Multiplicative Decrease als konkrete Maßnahme auf eine aufgetretene Überlast reagiert. Man könnte das Kommunizieren der Hosts bei Flow Control auch als konkrete Maßnahme auffassen.

Ich habe nochmal recherchiert: Ein passenderer Begriff wäre vielleicht "Vorbeugung" (siehe Frage 30 in https://docs.freitagsrunde.org/Klausuren/Telekommunikationsnetze/KN_KlFr.pdf)

Viele Grüße

André

1
@savest8

Sorum ausgelegt verstehe ichs.

dass bei Flow Control Netzüberlast präventiv vorgebeugt wird

(TCP) Flow Control ist erstmal nur dazu da, den Puffer am Empfaenger nicht vom Sender fluten zu lassen.

Unter ganz bestimmten Umstaenden und/oder Gegebenheiten wird damit natuerlich irgendwo die Netzlast reguliert, aber per se gilt das - wie du ja schon beschrieben hast - zwischen Sender und Empfaenger.

Sorry fuers nitpicking ;)

0

Flow Control passiert immer Ende-zu-Ende und Congestion Control passiert immer im gesamten Netzwerk.

Ist der Regionalexpress ein Fernverkehrzug?

Guten Tag, ich würde gerne wissen, welche Unterschiede es zwischen dem Regionalexpress und der Regionalbahn gibt. Außerdem würde ich gerne erfahren, ob der Regionalexpress ein Fernzug ist.

Vielen Dank für die Antworten!

...zur Frage

Wie Kann ich die TCP Verbindung eines Programms umleiten?

Hallo, ich hab ein etwas älteres Programm das eine TCP Verbindung zu einem ,nicht mehr vorhandenen, Server aufbauen will. Kann ich unter Windows irgendwas einstellen, oder ein Programm schreiben, um die Verbindung des Programms X von Adresse A nach Adresse B umleitet?

ps: Über die host Datei funktioniert das leider nicht. Das Programm nutzt direkt die IP.

...zur Frage

Unterschiede zwischen Ohnmacht und krampfanfall

Guten Tag liebe Community , Ich würde gerne wissen , aber bitte nur von Leuten die WIRKLICH Ahnung haben , was die wichtigsten und offensichtlichsten Unterschiede zwischen Ohnmacht und epileptische bzw krampf-Anfällen sind !! Vielen Dank für jede Antwort

...zur Frage

*Unterschied* Gebiss MAX CONTROL und EASY CONTROL?

Hallo,

könntet Ihr mir die Unterschiede der beiden o.g. Gebisse von Stübben (?) nennen? Es gibt Easy Control und Max Control...

Hat jemand eventuell Erfahrungen? Kann eins der Gebisse empfohlen werden?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Vertragsarten vergleichen

Hallo. Ich möchte gerne wissen was die konkreten Unterschiede zwischen Kaufvertrag, Arbeitsvertrag, Werkvertrag und einem einfachen Auftrag sind. Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?