Was sind das fuer Kugeln im Thermometer? Und sind sie scheadlich?

7 Antworten

Nur um diese "Legende" mal klarzustellen:

zu 99,9% ist es KEIN QUECKSILBER !

Üblicherweise befinden sich im unteren Teil der Thermometer kleine Eisen- oder Bleikügelchen um das Thermometer zu beschweren. Die Flüssigkeit ist meistens blau eingefärbt (und das ist recht ungefährlicher Alkohol).

Bei Quecksilberthermometern wäre auch der "Strich" nach oben an der Skala silbrig glänzend, da es eben komplett mit Quecksilber gefüllt ist (also nichts blaues, rotes usw. an der Skala).

Ausser zu medizinischen Zwecken gibt es seit Jahren keine Hg-Thermometer mehr zu kaufen.

Schtung...nicht berühren oder sonst etwas...sofort entsorgen

Der Körper baut dieses Gift nicht ab... steht auch seit geraumer Zeit in Verdacht...später mal Alzheimer auszulösen... LG

absolut giftig, das ist Quecksilber. Solche Thermoometer gehören eigentlich in den Sondermüll. Da Quecksilber flüchtig ist, besonders tückisch. Fange die Kügelchen wenn möglich auf (geknicktes Blatt Papier o. ä.),und versuche sie in eine Glasflasche zu füllen und dann ab zum Giftmobil. Falls dies nicht möglich ist gut und lange lüften, ggf. Verbraucherschutzzentrale befragen

das ist quecksilber und hochgiftig. allerdings erst dann wenn es "verdunstet" und du die dämpfe einatmest. bzw. diese teilchen zu dir nimmst. falls du es berührst dann gründlich die hände waschen.

Was möchtest Du wissen?