Was meint Xavier eigentlich im Lied "Bevor du gehst" mit der Passage

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In dem Lied „Bevor Du Gehst“ geht es um eine Freundin, die er verloren hat. Die Freundin war offenbar eine erfolgreiche Frau, die aber kurz vor dem Tod stand; wer es erkannt / erfahren hat, wollte nichts mehr mit ihr zu tun haben (AIDS ???), deshalb "flohen sie in Scharen", anstatt ihren Verstand zu gebrauchen. "Mit der Sicherheit des Todes" - man war sich "todsicher", dass sie sehr erfolgreich sein würde und hat voll auf sie gesetzt.

.. wenn ich an die Zeit damals (2002) zurück denke, könnte auch eine andere Interpretation möglich sein: knapp 2 Jahre zuvor hat man ihn wegen Drogenbesitzes verurteilt; er hat damals Reue gezeigt und kämpft seither gegen Drogenmissbrauch ... So gesehen - auch eine logische Erklärung, zumal er immer seine Erfahrungen in den Liedern verarbeitet. Er hat eine Freundin (auch Sängerin) an die Drogen verloren; als das bekannt wurde, ließen die Plattenfirmen sie fallen und wollte nichts mehr von ihr wissen, obwohl sie großen Erfolg hatte.

0

Ich bin jetzt sehr spät dran, nicht wahr. Aber viele der Antworten schlittern an der Wahrheit vorbei.

In dem ganzen Lied geht es nicht um eine Freundin oder irgendetwas greifbares. Es geht um Babylon die große. Die Katholische Kirche. Zu der Zeit, in der das Lied entstand, arbeitete Xavier Naidoo noch mit Moses Pelham zusammen. Damals schrieben sie sehr religiöse Lieder. Sie fliehen in Scharen, ist genau das was jetzt mit der Kirche passiert. Die Leute treten aus.

Herzliche Grüße aus Ulm, Artur.

Viel bessere Antwort, als die letzendlich ausgewählte... Ich denke auch, dass es um die große, in purpur gekleidete H-ure, die auf der Stadt sitzt, die auf 7 Säulen gebaut wurde, geht... So wird die katholische Kirche schon in der Offenbarung des Johannes genannt.

0

ich würde jetzt ohne dn Kontext zu kennen behaupten es bedeutet folgendes:

Er/Sie/Es hat irgendwen enttäuscht oder getäuscht und jetzt sind "Sie" verwirrt (quasi wie das weltbild zerstört) weil Sie sich 100% sicher waren sowas nicht von dieser Person erleben zu müssen.

EDIT: wie du oben lesen kannst bracuht man Kontext!

Was möchtest Du wissen?