Was ist mit Basilikumstiele gemeint?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die meinen 2 Stiele, aber davon mußt Du die Blätter abzupfen, da nur diese verwendet werden, ohne Stiele!

Damit sind die Blätter gemeint, die an einem Stiel hängen. Bzw. hier an zwei Stielen.

Die Blätter von 2 Stielen Basilikum. Das ist ne Mengenangabe.

Wie Basilikum und Schnittlauch. Wie halten? An alle Grünkraut Kenner (und bitte keine Laien)

Also wie sollte er gehalten werden ? Wenig Licht, viel Licht, bei voller Sonneneinstrahlung schlecht oder gut, verbrennen die Blätter bei voller Sonneneisntrahlung, wie viel Wasser, Viel oder einmal durchlaufen lassen durch den Topf, täglich oder alle 2-3 Tage ?

Und soll man Umtopfen ? Ich habe einen kleinen Topf vom laden, aber ich weiss nicht ob der Schock zu gross ist, wenn ich jetzt einfach ein andern Topf nehme, dazu wird wahrscheinlich die Pflege nicht genau gleich sein, wie da im Gartenzenter. Also was empfehlt ihr ?

Und wenn ich die beiden Pflanzen draussen habe und ich bin jetzt vielleicht nicht da und es kommt regnen, ist das dann schlimm ? Weil ich denke die beiden Pflanzen stehen nicht so auf Regen, das macht ja alles kaputt oder ? Wenn ja, wo soll ich sie denn halten ? Draussen unter Dach ? Drinnen will ich sie lieber nicht haben.

Und auch noch wichtig, wenn ich dann ein wenig ernten will, wie abschneiden ? Beim Schnittlauch einfach ganz unten abschneiden oder ? Und beim Basilikum macht man das denn wie ? Nur ein Blatt und wenn ja, so abreisen das kein 'Reststil' übrig bleibt und wenn nein, ein ganzes und auch ganz unten abschneiden ?

Kann mir das jemand sagen zu diesen 2 Pfalnzen ?

...zur Frage

Schwarze, vertrocknete Blätter bei Zamioculcas - was tun?

Hallo! Bei meiner neu (von IKEA) erworbene Zamioculcas vertrocknen an zwei Stielen von oben herab die Blätter (siehe Foto) und werden schwarz. Leider hatte ich bisher wenig Ahnung von Pflanzenpflege, es könnte also verschiedene Ursachen geben:

  • Kälteschaden: Der Transport erfolgte bei Frost zu Fuß im Freien. Die Pflanze war also leider (zu) lange Kälte ausgesetzt.

  • Staunässe:Es kann sein, dass ich beim Gießen etwas großzügig war. Ich habe die Pflanze daher erst mal umgetopft (allerdings nicht direkt in trockene Erde).

Alle anderen Stiele gedeihen prächtig in sattem dunkelgrün und ich passe nun besser auf. Aber kann/soll/muss ich die schwarzen Blätter abschneiden? Oder besser einfach warten?

Vielen Dank :)

...zur Frage

Interessanter Unterschied von getrocknetem/frischem Basilikum?

Guten Morgen

Ich koche gerne meine Lieblingsgericht Tomatensuppe und unter anderem kommt da getrocknetes Basilikum mit rein.

Jetzt hatte ich letztens nur frischen und habe den verwendet. Die Suppe hat ganz anders geschmeckt. Wieso?

Basilikum ist doch Basilikum und ich dachte bisher es gibt ihn getrocknet aufgrund der langen Lagerung. Aber geschmacklich liegen da für mich Welten dazwischen.

...zur Frage

Was ist mit meinem Basilikum los?

Moin undzwar hab ich letztens etwas Basilikum ausgesäht und das sag bisher aus prächtig aus nun frisst sich aber leider seit einigen Tagen dieses Loch durch meinen Basilikum. Für mich ist da weder Schimmel noch irgendwas anderes Sichtbar... Was ist los?

...zur Frage

Hallo, Hobbybotaniker! Wie rette und züchte ich meinen Basilikum? :D

Okay. Ich hab mir also vor 3 Monaten diesen Basilikum bei Penny geholt... Und 2 Tage später wurde im Rahmen einer Party eine fette Lichterkette dadurchgezogen. In Folge dessen sind natürlich viele Stiele abgeknickt und so gut wie alle Pflänzchen sind elendig verreckt. Allerdings hab ich mit viel Sonne, Liebe, Wasser & Aufmerksamkeit 2 Stängel durchbringen können. Jetzt will ich ihm eine Familie schenken :D Aber wirklich nur aus den beiden (Kommt mir nicht mit Samen oder nachkaufen, bitte. Genau das will ich eben nicht machen, sondern ein kleines Freizeitprojekt aus der Rettung DIESES Gewächses machen.)

Eine Pflanze ist echt stark und hat oben 4 riesige (so 11cm lang, 8 breit) Blätter. Allerdings haben beide kaum Gabelungen und die kleinen Stiele wachsen auch nicht recht weiter. Sollte ich die großen Blätter abtrennen?

Dann hab ich gelesen, dass man Stiele mit Blättern abtrennen und im Wasserglas Wurzeln bilden lassen kann. Das wäre natürlich ideal, um eine Kolonie aufzubauen. Nur weiß ich nicht recht, wie und was ich da beachten muss.

Außerdem will ich halt echt nichts falsch machen, da ich in den fast 3 Monaten Pflege eine Beziehung zu diesen beiden gebildet habe (:D) und natürlich keine von beiden killen will.

Also Freunde, haltet nicht mit (guten) Tipps, Tricks, Ratschlägen, Anleitungen, Bilderreihen & Linklisten, sowie was-weiß-ich-was-noch zurück und ballert mich voll mit eurem Fachwissen! :) Gerne ausführlich & in epischer Breite ;)

Nur eine Bitte hätte ich: Verzichtet doch bitte auf Fachjargon, ich bin mit Pflanzen echt null bewandert und verstehe schon auf den ganzen Internetseiten, die ich konsultiert habe, kein Wort, weshalb ich mich jetzt auch an euch wende.

Schönen Dank im Voraus & genießt das Leben

David

...zur Frage

Wie rechnet man Zweige in Löffel um?

Ich habe ein sehr interessantes Rezept für eine Bolognese Souce bekommen, allerdings stehen sind die Mengen der Gewürze in "Zweigen" angebeben. Nun verwende ich aber aus praktischen Gründen (Single-Haushalt) meistens getrocknete bzw. gerebelte Gewürze.

Nun benötige ich ein wenig Hilfe bei der Umrechnung der Gewürzmengen:

wie viel Teelöffel Rosmarin (geschnitten) entsprechen einem Zweig frischen Rosmarin?

wie viel Teelöffel Thymian (gerebelt) entsprechen einem Zweig frischen Thymian?

wie viel Teelöffel Oregano (gerebelt) entsprechen einem kleinen Bund frischen Oregano?

wie viel Teelöffel Basilikum (gerebelt entsprechen einem Zweig frischen Basilikum?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?