Was ist eine Präposition?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Präpositionen sind nicht flektierbare Verhältniswörter wie "über" (der Stadt), "in" (dem Haus), "nach" (Stralsund), "hinter" (dem Mond). Präpositionen haben die Aufgabe, den von ihnen abhängigen Ausdruck an einen anderen, meist vorausgehenden Ausdruck anzuschließen und eine Beziehung zwischen den Bedeutungen der beiden Ausdrücke herzustellen (Quelle: Duden).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Präpositionen (v. lat.: prae = „vor“, „voran“ + ponere = „legen“, „setzen“, „stellen“ ; PPP positum), auch Verhältniswörter ... de.wikipedia.org/wiki/Präposition

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind Worte, die Wortgruppen oder Worte miteinander verbinden. Z.B. statt, in, um, über, unter, oben, unten usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?