Was ist eine Grafik und Welche Unterschiede gibt es zum Bild?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Grafik:

im weitesten Sinn ist der Sammelbegriff für alle künstlerischen oder technischen Zeichnungen sowie deren manuelle drucktechnische Vervielfältigung.

In der engsten Begriffsverwendung bezieht sich Grafik allein auf die künstlerische Druckgrafik, die zur bildenden Kunst gehört.

Eine Originalgrafik entsteht eigenständig, unabhängig von Vorlagen und in der Absicht, die Techniken der Druckgrafik für den künstlerischen Ausdruck zu nutzen.

Bild:

allgemein erkenntnistheoretisch die Repräsentation und Rezeption, das Abbild

das innere Vorstellungsbild, siehe Bild (Psychologie)

ein visuelles Phänomen, siehe Bildwissenschaft

eine vorrangig den Gesichtssinn ansprechende und meist materiell zu gestaltende Kunstform, siehe bildende Kunst

Bild (Gegenstand), ein Objekt mit einer flächigen Ansicht von mit künstlerischen Mitteln

Dargestelltem (Gemälde, Zeichnung, Fotografie etc.)

Gemälde, ein malerisches, an der Farbe orientiertes Bild

Zeichnung (Kunst), ein am Strich orientiertes Bild

Bild (Fotografie), eine optische Reproduktion der (gestalteten) Wirklichkeit

Bilddatei, ein digital gespeichertes Bild

Einzelbild (Film), ein Begriff in der Filmtechnik, kurz das Lichtbild

Bild (Theater), einen Abschnitt eines Theaterstücks ohne Dekorationswechsel

die Menge der von einer Funktion angenommenen Werte, siehe Bild (Mathematik)

Foto also ein Bild : Fotobilder bestehen aus Pixeln und unterliegen daher den gleichen Gesetzen wie Pixelgrafiken. Daher muss ein Bild von vornherein in der richtigen Auflösung vorliegen, damit man das gewünschte Ergebnis erzielt. oder hier mehr lesen: http://www.etikettenwissen.de/wiki/Was_ist_ein_Bild

Eine Grafik ist: Grundsätzlich unterscheidet man Pixel- und Vektorgrafiken. Pixelgrafiken verwenden Raster aus kleinen quadratischen Bildelementen für die Darstellung der Grafik. Jedes Bildelement, dass so genannte „Pixel“ hat eine bestimmte Position und einen Farbwert. Da die Anzahl der Pixel in der Grafik immer gleich ist, wird die Auflösung beim Vergrößern der Grafik unscharf. Pixelgrafiken werden in Zeichenprogrammen wie Microsoft Paint oder MacPaint erzeugt.

Vektorgrafiken bestehen aus mathematisch definierten Linien, den sogenannten Vektoren, und Kurven. Bei Vergrößerung werden die Vektoren skaliert, ohne dass die Qualität der Grafik beeinträchtigt wird. Vektorgrafiken werden immer in der Auflösung des jeweiligen Ausgabegerätes angezeigt oder gedruckt. Sie eigenen sich daher zur Darstellung scharfer Konturen und Details. Bekannte Vektorgrafikprogramme sind Macromedia FreeHand, Adobe Illustrator und CorelDraw . Kannst du in den FAQ in dem Wiki EtikettenWissen.de nachlesen. Grüße und hoffe, dass der Unterschied nun ein bisschen klarer ist ;-)

Eine Grafik kann ein Diagramm zum Beispiel sein oder ein Graph usw also Statistiken :D

und welche unterschiede gibt es zum bild :S ?

0

Was möchtest Du wissen?