Was ist ein Wirtschaftssubjekt

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein subjekt ist immer etwas, das handelt. EIn Objekt ist zum Beispiel etwas, das die Auswirkungen des handelns des Subjektes zu spüren bekommt.

Ein Wirtschaftssubjekt ist also etwas, das etwas tut. In der wirtschaftlichen sphäre. Also zum Beispiel eine Firma, ein Unternehmen, ein Aktienhändler, aber auch der Bäckerladen an der Ecke und sogar du, weil du mit dem Kauf eines Produktes aktiv in den Wirtschaftskreislauf eingreifst.

Wenn du zum BEispiel Seife A anstatt Seife B kaufst, wird der Hersteller von Seife B benachteiligt! Du hast also auch ein ganz ganz ganz ganz winziges Stück Marktmacht;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Wirtschaftssubjekt bin ich,du Geschäfte und alles was mit Gütern(Wirtschaftsobjekte) handelt und verkehrt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder, der wirtschaftet: Käufer, Verkäufer, Eigentümer, Geldverleiher, Zinsgeber, Zinsnehmer, Kreditnehmer .......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?