Was ist ein Hydroxid oder was sind Hydroxide?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn unedle Metalle mit Wasser in Berührung kommen, wird aus dem Wassermolekül H 2 O ein Wasserstoffatom abgespalten. Der Rest des Moleküls wird nicht H 1 O geschrieben, sondern OH und heißt Hydroxidion. Bei einem einwertigen Metall wie Natrium sähe die Formel dann so aus: NaOH. Bei einem zweiwertigen Metall wie Calzium so: Ca(OH) 2. Hydroxide verhalten sich wie Salze, wenn sie in Wasser aufgelöst werden.

Noch einfacher kann ich es nicht erklären; und diese Erklärung ist auch grob vereinfacht. Aber vielleicht ist sie ja ein brauchbarer Ansatz.

danke =D ich hab ne halbe stunde im internet gesucht und habs bis zu deiner antwort, nie gecheckt..

0

Wenn z.B. ein Alkalimetall mit Wasser in Berührung kommt, reagiert es mit ihm gemäss 2 Na + H2O = 2 NaOH + H2. Der Wasserstoff entweicht. NaOH besteht aus dem positiv geladenen Na+ Ion und dem negativen OH- Ion, Hydroxyl-Ion genannt. Metallionen, die mit diesem Hydroxyl-Ion '"verbunden" sind, heissen Hydroxide. Die Lösungen dieser Hydroxide in Wasser sind meistens stark alkalisch und heissen auch Laugen.

Was möchtest Du wissen?